Erste Erfahrungen mit dem BONE-LOCK-Implantaf System bei der prothetischen Versorgung nach Resektion von Mundhöhlentumoren

,

ZZI 01/1993, 19-29

Erste Erfahrungen mit dem BONE-LOCK-Implantaf System bei der prothetischen Versorgung nach Resektion von Mundhöhlentumoren

Koväcs A, Christ H

Zusammenfassung:
Mit dem BONE-LOCK-System wird ein dentales 2-zeitiges Titanvollschrauben-Implantat-System vorgestellt, das sich vor allem durch eine spezielle Hartstoffbeschichtung und eine eminente Praktikabilität auszeichnet. Über erste gute Erfahrungen bei der prothetischen Rehabilitation von Patienten mit Defekten des Viszerokrani-ums, vor allem nach Tumoroperationen, wird berichtet.

 

Summary:
The BONE LOCK system is a two-stage solid titanium screw dental implant system characterized by a special hard coating and superior practicability. First positive results achieved in the prosthetic rehabilitation of patients with defects of the visceral cranium, particularly following tumor surgery, are reported.


(Stand: 01.01.1993)

DGI Nachrichten aktuell

In Memoriam an Karl-Ludwig Ackermann. Ein Nachruf von Prof. Dr. Günter Dhom und Gedenken an einen ganz „Großen“ der Zahnmedizin. 

zum Nachruf an Dr. Ackermann

Aktuelle Ausgabe 3/2021

Im Fokus

  • Regeneratives Potenzial von Blutkonzentraten
  • Ridge Preservation im Seiten- und Frontzahnbereich
  • Die Chirurgie im digitalen Zeitalter

FORTBILDUNGSANGEBOTE DGI

Die DGI bietet ein umfassendes und überregionales Fortbildungsangebot an. 

WERDEN SIE AUTOR

Sie haben ein spannendes Thema aus dem Bereich der Implantologie und würden gerne einen Artikel dazu in der ZZI veröffentlichen? Dann nutzen Sie unseren Editorial Manager und reichen Sie ihr Manuskript direkt bei uns ein.

Manuskript einreichen