Das Kraft-Weg-Diagramm intramobiler Elemente im Vergleich zur Zahnbeweglichkeit*

, ,

ZZI 01/1994, 37-41

Das Kraft-Weg-Diagramm intramobiler Elemente im Vergleich zur Zahnbeweglichkeit*

 

Klamm M, Kraft J, Stender E

Zusammenfassung:
Die Auslenkung einer vorgegebenen Suprakon-struktion auf intramobilen Elementen des IMZ-Systems wird in einer Universalprüfmaschine gemessen, da die Ermittlung der Bewegungscharakteristik der intramobilen Elemente im Mund nahezu unmöglich ist. Dabei interessierte insbesondere das Kraft-Weg-Verhalten der neu entwickelten intramobilen Connectoren. Bei vertikaler Krafteinleitung bis 10 N ist die Kompression der elastischen Elemente kleiner als die Intrusion eines Zahnes mit dem ARPA-Wert 0 unter ähnlicher last. Die Stegpfosten bewegen sich bei vertikaler Belastung mit 100 N in Abhängigkeit von Höhe und Durchmesser des IMC-Titan-Inserts 14— 26 μm in Richtung des Implan-tates. Durch horizontale Kräfte von 20 N werden die durch einen intramobilen Connector gestützten Stegpfosten zwischen 70μ m und 110μ m ausgelenkt.

 

Summary:
A universal testing machine was used to measure the deflection of a defined superstructure connected with intramobile elements of the IMZ system, as it is almost impossible to determine the deflection characteristics of the intramobile elements in the mouth. Vertical loading of up to ION produced a compression of the elastic elements that was less than the intrusion of a nonmobile tooth under a similar load. Varying with the height and diameter of the intramobile connector (IMC) titanium inserts, the deflection of the bar abutments under a vertical load of 100 N ranged between 14 and 28 μπι towards the implant. Horizontal loads of 20 N applied to bar abutments stabilized with the newly developed IMC resulted in a deflection of 70-110 μτη.



(Stand: 01.01.1994)

DGI Nachrichten aktuell

In Memoriam an Karl-Ludwig Ackermann. Ein Nachruf von Prof. Dr. Günter Dhom und Gedenken an einen ganz „Großen“ der Zahnmedizin. 

zum Nachruf an Dr. Ackermann

Aktuelle Ausgabe 2/2022

Im Fokus


FORTBILDUNGSANGEBOTE DGI

Die DGI bietet ein umfassendes und überregionales Fortbildungsangebot an. 

WERDEN SIE AUTOR

Sie haben ein spannendes Thema aus dem Bereich der Implantologie und würden gerne einen Artikel dazu in der ZZI veröffentlichen? Dann nutzen Sie unseren Editorial Manager und reichen Sie ihr Manuskript direkt bei uns ein.

Manuskript einreichen