Hohlraumbestimmung bei Implantaten

, ,

ZZI 01/1995, 28-31

Hohlraumbestimmung bei Implantaten

Patyk A, Huber HP, Beißer S

Zusammenfassung:
Bei Implantaten des Implantatsystems nach Bränemark wurden Hohlräume innerhalb der Fixtur und der Suprakonstruktion mit der Schliffbildtech-nik dargestellt. Ihre Gesamtvolumina wurden mit Hilfe eines photometrischen Verfahrens gemessen. Die Mediane der Volumina der Fixturen mit den Standard-Suprakonstruktionen lagen zwischen 16,3 und 17,8 mm3, bei den Fixturen mit den Estheticone-Suprakonstruktionen zwischen 12,6 und 15,0 mm3 und bei den Fixturen mit den abgewinkelten Suprakonstruktionen zwischen 20,8 und 27,5 mm3. Mit dem Farbpenetrationstest konnte nach 24 Stunden lagerung im H2O bidest. die Penetration eines Farbstoffes von innen nach außen bei allen Komponenten festgestellt werden. In diesem Zeitraum penetrierten 6,4 Gew.% des Farbstoffes.

 

Summary:
Cavities between fixture, abutment and gold cylinder of the Bränemark system were measured by metallography. The total volume of the cavities was assessed by photometry. The median volumes for fixtures connected to Standard abutments ranged between l6.3 and 17.8 mm3, for fixtures connected to Estheticone abutments between 12.6 and 15.0 mm3, and for fixtures connected to angulated abutments between 20.8 and 27.5 mm3. Dye penetration tests showed penetration of dye in all components studied. During 24 hours 6.43% per weight of the dye penetrated the components from inside out.



(Stand: 01.01.1995)

DGI Nachrichten aktuell

In Memoriam an Karl-Ludwig Ackermann. Ein Nachruf von Prof. Dr. Günter Dhom und Gedenken an einen ganz „Großen“ der Zahnmedizin. 

zum Nachruf an Dr. Ackermann

Aktuelle Ausgabe 4/2022

Im Fokus

  • Risikofaktor: rheumatoide Arthristis
  • Rehabilitation Unterkiefer
  • Restaurative Rehabilitation und Karies-Management

FORTBILDUNGSANGEBOTE DGI

Die DGI bietet ein umfassendes und überregionales Fortbildungsangebot an. 

WERDEN SIE AUTOR

Sie haben ein spannendes Thema aus dem Bereich der Implantologie und würden gerne einen Artikel dazu in der ZZI veröffentlichen? Dann nutzen Sie unseren Editorial Manager und reichen Sie ihr Manuskript direkt bei uns ein.

Manuskript einreichen