Das Für und Wider der transdentalen Fixation

,

ZZI 01/1996, 25-8

Das Für und Wider der transdentalen Fixation

Körner T, Kreusch T

Zusammenfassung:
Von 1980 bis 1994 wurden in unserer Klinik bei 69 Patienten an 84 Zähnen nach einer Wurzelspitzenresektion eine transdentale Fixation durchgeführt. 54 Patienten mit 64 Zähnen konnten ausgewertet werden. Zur Fixation wurden 39 Wirz-Stifte, 17 konische und 5 zylindrische Bioloxstifte verwandt. Bei 3 Zähnen war das verwendete Stiftsystem nicht mehr ermittelbar. Das Durchschnittsalter bei der Operation lag bei 32,5 fahren. Bei einer Verlustquote von 56% betrug die mittlere Verweildauer der transdental fixierten Zähne 70 Monate. Trotz der hohen Verlustquote ist die transdentale Fixation als Methode zum temporären Erhalt von Zähnen geeignet. Die großen Schwankungsbreiten der Verlustquoten in der Literatur lassen sich auf die sehr weite Indikationsstellung zurückführen.

 

Summary:
Transdental fixation is a closed endodontic endosseous implant procedure that permits temporary preservation and stabilization of periodontally compromized teeth. From 1980 to 1994 we performed transdental fixation on 84 teeth using different fixation systems. In this post-treatment evaluation of 54 patients with 64 treated teeth we found an overall loss rate of 56%. The mean period of fixation was 70 months. For successful long-term fixation a hermetic seal of the neoapex is mandatory. Conical systems offer certain advantages over cylindrical systems. Apical periodontitis was the main cause of postoperative loss of transdentally fixed teeth.


(Stand: 01.01.1996)

DGI Nachrichten aktuell

In Memoriam an Karl-Ludwig Ackermann. Ein Nachruf von Prof. Dr. Günter Dhom und Gedenken an einen ganz „Großen“ der Zahnmedizin. 

zum Nachruf an Dr. Ackermann

Aktuelle Ausgabe 2/2022

Im Fokus


FORTBILDUNGSANGEBOTE DGI

Die DGI bietet ein umfassendes und überregionales Fortbildungsangebot an. 

WERDEN SIE AUTOR

Sie haben ein spannendes Thema aus dem Bereich der Implantologie und würden gerne einen Artikel dazu in der ZZI veröffentlichen? Dann nutzen Sie unseren Editorial Manager und reichen Sie ihr Manuskript direkt bei uns ein.

Manuskript einreichen