Chlorhexamed mit Pumpe

GlaxoSmithKline

PDF

Laut Empfehlung des RKI sollten Patienten beim Zahnarzt möglichst vor jedem zahnärztlich-chirurgischen Eingriff mit einer antibakteriellen Lösung spülen. Durch orale Antiseptik wird eine erhebliche Reduktion der mikrobiellen Flora im Speichel und auf der Schleimhaut erreicht. „Eine 0,2 prozentige chlorhexidinhaltige Mundspüllösung wie beispielsweise Chlorhexamed Forte 0,2 % kann die bakterielle Belastung des Aerosols unmittelbar um 98 Prozent verringern“, erläutert Dr. Miriam Ruberg aus der Chlorhexamed-Forschung.

Die neue Pumpe für die 600 ml-Praxisflasche erleichtert die Handhabung der Spüllösung. Zahnarztpraxen können die Pumpe in Kombination mit einem 6er-Gebinde der 600ml-Flaschen CHM Forte/alkoholfrei wie gewohnt direkt bei Glaxo SmithKline oder beim Außendienst bestellen.

 

GlaxoSmithKline Consumer Healthcare

Bußmatten 1, 77815 Bühl

Tel.: 07223 76-2681

www.chlorhexamed.de


(Stand: 18.05.2011)

DGI Nachrichten aktuell

In Memoriam an Karl-Ludwig Ackermann. Ein Nachruf von Prof. Dr. Günter Dhom und Gedenken an einen ganz „Großen“ der Zahnmedizin. 

zum Nachruf an Dr. Ackermann

Aktuelle Ausgabe 3/2020

Im Fokus

  • Kippkonus-Abutment
  • Statine und Bisphosphonate
  • Teleskopierende Hypridbrücke

FORTBILDUNGSANGEBOTE DGI

Die DGI bietet ein umfassendes und überregionales Fortbildungsangebot an. 

WERDEN SIE AUTOR

Sie haben ein spannendes Thema aus dem Bereich der Implantologie und würden gerne einen Artikel dazu in der ZZI veröffentlichen? Dann nutzen Sie unseren Editorial Manager und reichen Sie ihr Manuskript direkt bei uns ein.

Manuskript einreichen