Physiologische Einheilung – verblüffend einfach

Thommen Medical

PDF

Eine gute Osseointegration von Implantaten ist die Grundlage für gute Langzeitergebnisse mit hohem ästhetischen Anspruch. Dazu braucht es vor allem:

– ein selbstschneidendes Gewinde, das durch seinen Knochengrip für ausgezeichnete Primärstabilität sorgt,

– eine superhydrophile Oberfläche, auf der die Initiierung der Knochenneubildung schneller und sicherer abläuft und

– eine hochpräzise Implantat-Abutment-Verbindung, die optimale mechanische Stabilität und bestmögliche Abdichtung bietet.

Drei verschiedene Halshöhen der Implantate bieten dem Kliniker jetzt noch mehr Freiheit, für jede Indikation das optimale Implantat auswählen zu können. Unabhängig davon, ob krestal oder transgingival inseriert wird: Die individuell wählbaren Halshöhen schaffen die ideale Voraussetzung für eine gelungene Ausformung des Weichgewebes und vorhersagbare ästhetische Ergebnisse.

 

Thommen Medical Deutschland GmbH

Am Rathaus 2, 79576 Weil am Rhein

Tel. 07621 422 58 30, Fax: -41

info@thommenmedical.de, www.thommenmedical.com


(Stand: 05.03.2013)

DGI Nachrichten aktuell

In Memoriam an Karl-Ludwig Ackermann. Ein Nachruf von Prof. Dr. Günter Dhom und Gedenken an einen ganz „Großen“ der Zahnmedizin. 

zum Nachruf an Dr. Ackermann

Aktuelle Ausgabe 4/2020

Im Fokus

  • S3-Leitlinie Ersatz fehlender Zähne mit Verbundbrücken
  • Provisorische Befestigungszemente für Abutments
  • Defektprothetische Versorgung nach Hemimaxillektomie

FORTBILDUNGSANGEBOTE DGI

Die DGI bietet ein umfassendes und überregionales Fortbildungsangebot an. 

WERDEN SIE AUTOR

Sie haben ein spannendes Thema aus dem Bereich der Implantologie und würden gerne einen Artikel dazu in der ZZI veröffentlichen? Dann nutzen Sie unseren Editorial Manager und reichen Sie ihr Manuskript direkt bei uns ein.

Manuskript einreichen