Sicher und einfach – die neue OT-F2-Verpackung

OT medical

PDF

Ab sofort präsentiert sich das OT-F2-Implantat aus dem Hause OT medical in einer neuen Verpackung in schwarzem OT medical-Design. Der Öffnungsmechanismus ermöglicht ein unkompliziertes Aufreißen und den schnellen Zugriff auf die sterile Innenverpackung und alle wichtigen Gebrauchsinformationen. Das bereits auf einen Insertionsschlüssel mit Latschansatz montierte Implantat steckt transportsicher in einer neuen Kunststoffkapsel, die aufgeschoben werden kann. Durch direktes Aufstecken des Winkelstücks oder des Adapters auf den Latschschaft kann das Implantat entnommen werden. Dem Behandler bietet sich dadurch die Option, frei zwischen maschineller und manueller Insertion zu wählen.

OT medical GmbH

Konsul-Smidt-Straße 8b, 28217 Bremen

Tel.: 0421 557161-0, Fax: 0421 557161-95

info@ot-medical.de, www.ot-medical.de


(Stand: 12.06.2015)

DGI Nachrichten aktuell

In Memoriam an Karl-Ludwig Ackermann. Ein Nachruf von Prof. Dr. Günter Dhom und Gedenken an einen ganz „Großen“ der Zahnmedizin. 

zum Nachruf an Dr. Ackermann

Aktuelle Ausgabe 3/2020

Im Fokus

  • Kippkonus-Abutment
  • Statine und Bisphosphonate
  • Teleskopierende Hypridbrücke

FORTBILDUNGSANGEBOTE DGI

Die DGI bietet ein umfassendes und überregionales Fortbildungsangebot an. 

WERDEN SIE AUTOR

Sie haben ein spannendes Thema aus dem Bereich der Implantologie und würden gerne einen Artikel dazu in der ZZI veröffentlichen? Dann nutzen Sie unseren Editorial Manager und reichen Sie ihr Manuskript direkt bei uns ein.

Manuskript einreichen