Flexible Multi-Unit Abutments

Medentika

PDF

Rechtzeitig zur IDS stellt Medentika den Abutmenttyp Multi-Unit vor. Dieser Abutmenttyp wird für alle relevanten Implantatsysteme in gerader und abgewinkelter Form und in unterschiedlichen Gingivahöhen zur Verfügung stehen. Das Muli-Unit Abutment ist unter anderem ideal zur Herstellung von Hybridversorgungen oder für eine individualisierte Versorgung im ästhetischen Bereich. Neben dieser Neuheit erweitert das Unternehmen sein Portfolio um angussfähige Goldabutments (kompatibel zu Camlog und Astra Tech) sowie angussfähige CoCr-Abutments für alle gängigen Systeme. Im chirurgischen Bereich wird ein einzigartiges, einteiliges, durchmesserreduziertes Implantat für die Hybridversorgung vorgestellt. Ein weiteres Highlight ist sicherlich die neue Broschüre „Medentika on Original“, in der sich das Unternehmen dem Vergleich mit den „Originalen“ stellt. Interessiert? Dann ist der Besuch auf der IDS Pflicht: Halle 4.1, Stand A-090-B-091.

Medentika GmbH

Hammweg 8?10, 76549 Hügelsheim

Tel.: 07229 69912-0, Fax: 07229 69912-20

info@medentika.de, www.medentika.de


(Stand: 10.03.2017)

DGI Nachrichten aktuell

In Memoriam an Karl-Ludwig Ackermann. Ein Nachruf von Prof. Dr. Günter Dhom und Gedenken an einen ganz „Großen“ der Zahnmedizin. 

zum Nachruf an Dr. Ackermann

Aktuelle Ausgabe 3/2020

Im Fokus

  • Kippkonus-Abutment
  • Statine und Bisphosphonate
  • Teleskopierende Hypridbrücke

FORTBILDUNGSANGEBOTE DGI

Die DGI bietet ein umfassendes und überregionales Fortbildungsangebot an. 

WERDEN SIE AUTOR

Sie haben ein spannendes Thema aus dem Bereich der Implantologie und würden gerne einen Artikel dazu in der ZZI veröffentlichen? Dann nutzen Sie unseren Editorial Manager und reichen Sie ihr Manuskript direkt bei uns ein.

Manuskript einreichen