Die Evolution der S-Line

Bego

PDF

Bego Implant Systems hat auf der 30. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Implantologie (DGI) im November seine neueste Implantatgeneration präsentiert. Der Vertrieb startet ab der IDS (21. bis 25. März) in Köln. Die SC- und SCX-Implantate sind die moderne Weiterentwicklung und Ersatz der Bego Semados S-Implantate. Das bewährte selbstschneidende Gewindedesign der zylindrischen S-Line Implantate wurde unter Berücksichtigung der bestehenden Aufbereitungsinstrumente im Gewindeverlauf und der Schneidnut überarbeitet und das Mikrogewinde am Implantatkopf bei den SC/SCX-Implantaten optimiert. Mit seiner maschinierten Schulter schließt das neue SC-Implantat nahtlos an die bekannten Bego Semados S-, RI- und RS-Implantatlinien an.

BEGO Implant Systems GmbH & Co. KG

Wilhelm-Herbst-Straße 1, 28359 Bremen

Tel.: 0421 2028246, Fax: 0421 2028265

info@bego-implantology.com, www.bego.com


(Stand: 10.03.2017)

DGI Nachrichten aktuell

In Memoriam an Karl-Ludwig Ackermann. Ein Nachruf von Prof. Dr. Günter Dhom und Gedenken an einen ganz „Großen“ der Zahnmedizin. 

zum Nachruf an Dr. Ackermann

Aktuelle Ausgabe 3/2020

Im Fokus

  • Kippkonus-Abutment
  • Statine und Bisphosphonate
  • Teleskopierende Hypridbrücke

FORTBILDUNGSANGEBOTE DGI

Die DGI bietet ein umfassendes und überregionales Fortbildungsangebot an. 

WERDEN SIE AUTOR

Sie haben ein spannendes Thema aus dem Bereich der Implantologie und würden gerne einen Artikel dazu in der ZZI veröffentlichen? Dann nutzen Sie unseren Editorial Manager und reichen Sie ihr Manuskript direkt bei uns ein.

Manuskript einreichen