Implantate: Kompletter Digitaler Workflow

PDF

 

Noch im 1.Quartal wird MEDENTiKA Bohrhülsen für eine schablonengeführte Implantatinsertion (Guided surgery) auf den Markt bringen. Damit ist der letzte Pfeiler für einen kompletten digitalisierten Workflow – beginnend mit der Planung über die Implantatinsertion bis zur finalen Versorgung – möglich. Das MedentiGuide-System ist ein sehr präzises, aber einfach zu handhabendes Hülsen-in-Hülsen-System. Die Hülsen sind durch einen Bajonettverschluss miteinander verbunden und daher während der Nutzung sicher fixiert, aber während des chirurgischen Ablaufs sehr einfach und schnell auszutauschen. Sie sind zunächst für die MEDENTiKA-Implantatlinien Microcone und Quattrocone erhältlich.

MEDENTiKA GmbH

Hammweg 8–10, 76549 Hügelsheim

Tel.: 07229 69912 0, Fax: 07229 69912 20

info@medentika.de, www.medentika.de

 

 

 


(Stand: 05.03.2018)

DGI Nachrichten aktuell

In Memoriam an Karl-Ludwig Ackermann. Ein Nachruf von Prof. Dr. Günter Dhom und Gedenken an einen ganz „Großen“ der Zahnmedizin. 

zum Nachruf an Dr. Ackermann

Aktuelle Ausgabe 3/2020

Im Fokus

  • Kippkonus-Abutment
  • Statine und Bisphosphonate
  • Teleskopierende Hypridbrücke

FORTBILDUNGSANGEBOTE DGI

Die DGI bietet ein umfassendes und überregionales Fortbildungsangebot an. 

WERDEN SIE AUTOR

Sie haben ein spannendes Thema aus dem Bereich der Implantologie und würden gerne einen Artikel dazu in der ZZI veröffentlichen? Dann nutzen Sie unseren Editorial Manager und reichen Sie ihr Manuskript direkt bei uns ein.

Manuskript einreichen