Software: kompletter Implantat-Workflow

PDF

 

Mit Hightech-Hardware als solider Grundlage hat Planmeca, der finnische Hersteller zahnmedizinischer Lösungen, schon Ende der 90er-Jahre mit der Entwicklung zahnmedizinisch relevanter Software begonnen.

So ist zum Beispiel die softwaregesteuerte Lösung von Planmeca für die dentale Implantologie unübertroffen: Sie bietet Freiheit und Flexibilität in einem Ausmaß, das seinesgleichen sucht. Mit der innovativen Planmeca Romexis-Softwareplattform und ihren vielseitigen Funktionen und Tools kann der gesamte implantologische Workflow von der Bildgebung und dem intraoralen Scannen bis hin zum Design und der Herstellung der Versorgung effizient abgewickelt werden.

Planmeca Vertriebs GmbH

Nordsternstr. 65, 45329 Essen

Tel: 0201 316449-0, Fax: 0201 316449 22

info@planmeca.de, www.planmeca.de

 

 

 


(Stand: 27.02.2019)

Die beiden Ausgaben der Kongresszeitung SPECTATOR CONGRESS zur DGI-Jahrestagung 2019 bietet einen umfassenden Ausblick auf das Implantologie-Event in Hamburg.

1. Ausgabe (September 2019)
2. Ausgabe (November 2019)

Aktuelle Ausgabe 1/2020

Im Fokus

  • Periimplantäres Weichgewebe
  • Implantate bei Behandlung mit Knochenantiresorptiva
  • Forcierte Extrusion bei Längsfraktur

FORTBILDUNGSANGEBOTE DGI

Die DGI bietet ein umfassendes und überregionales Fortbildungsangebot an. 

WERDEN SIE AUTOR

Sie haben ein spannendes Thema aus dem Bereich der Implantologie und würden gerne einen Artikel dazu in der ZZI veröffentlichen? Dann nutzen Sie unseren Editorial Manager und reichen Sie ihr Manuskript direkt bei uns ein.

Manuskript einreichen