Kieferorthopädie erlernen und vertiefen

PDF

 

Ein Lehrbuch nicht nur für Studierende

Die im Quintessenz-Verlag im Frühjahr 2008 in der 4. Auflage erschienenen Bücher „Curriculum Kieferorthopädie“ Band I und II von Peter Schopf sind ein Sammelwerk rund um das Fach Kieferorthopädie. Ursprünglich als Lehrbuch für Studierende der Zahnmedizin auf der Basis des verwendeten Skriptums der Universität Frankfurt am Main entworfen, enthalten die neuesten Ausgaben den gesamten kieferorthopädischen Lehrstoff. Das Softcover-Buch im handlichen Format besticht durch seine übersichtliche Gliederung und kommt in einem sehr gut durchdachten Design daher.

Die knapp 450 Seiten pro Band in deutscher Sprache sind jedoch nicht nur aufgrund des sinnvollen Aufbaus zu empfehlen. Bereits das Inhaltsverzeichnis verspricht eine umfangreiche Darstellung der Thematik. Zudem wurde der Lehrstoff erweitert und aktualisiert. Zum Beispiel entsprechen die Inhalte im Abschnitt über die kieferorthopädische Behandlung im Rahmen der kassenzahnärztlichen Versorgung in Deutschland den neuen Richtlinien. Im Bereich der Prophylaxe wurde die neue Fluoridierungsleitlinie berücksichtigt und im operativen Bereich sind neue Verfahren auf dem Gebiet der kortikalen Verankerung sowie weitere kieferorthopädisch-kieferchirurgische Verfahren zu finden.

Insgesamt 7 Kapitel setzen sich von der Schädel- und Gesichtsentwicklung über kieferorthopädische Diagnostik, Apparatesysteme, interdisziplinäre Aspekte bis hin zu rechtlichen Fragen mit dem gesamten Spektrum der Kieferorthopädie auseinander. So erhält der Leser die Möglichkeit, Kieferorthopädie zu erlernen und zu vertiefen. Bereits aktive Behandler wiederum können einzelne Themen auf den Punkt gebracht nachschlagen.

Insgesamt sind die beiden aktualisierten Bände des „Curriculum Kieferorthopädie“ eine Bereicherung für die Kieferorthopädie; wobei bereits die vorherigen Auflagen sich etabliert hatten. Bei der neuen Gestaltung wurde darauf geachtet, dass sich der Leser schnell orientieren kann und trotz detaillierter Beschreibungen eine gute Übersicht in den einzelnen Abschnitten behält. Der manchmal sehr umfangreiche Lesestoff ist konsequent durch Illustrationen verständlich für den Leser dargestellt.

Im Vergleich zu anderen auf dem Markt erschienenen Büchern ist hervorzuheben, dass die Themen inhaltlich sehr gut aufbereitet sind – und auch für den Einsteiger verständlich. Wobei aktuelle Thematiken zeitgerecht aufgegriffen werden. Weiterer Pluspunkt: Das Buch ist eine gute Schnellreferenz, wenn man in Eile etwas nachschlagen und sich dennoch gleichzeitig detailliert vorbereiten möchte, denn es driftet nicht ins Oberflächliche ab.

Zusammenfassend ist die überarbeitete 4. Auflage absolut zu empfehlen. Sie besticht in vielfacher Hinsicht durch ihren ganz eigenen Charakter.

PD Dr. Dr. Peer W. Kämmerer

Peter Schopf, Band I und II, 4., überarbeitete und erweiterte Auflage 2008, Quintessenz Publishing, Softcover, 896 Seiten, 683 Abbildungen, ISBN: 978-3-938947-65-4, 84,00 Euro

 

 

 


(Stand: 27.02.2019)

DGI Nachrichten aktuell

Implantieren in Zeiten von Corona? 
Der Präsident der DGI, Prof. Dr. Dr. Knut A. Grötz mit einem Statement

zum Statement Prof. Grötz

Aktuelle Ausgabe 1/2020

Im Fokus

  • Periimplantäres Weichgewebe
  • Implantate bei Behandlung mit Knochenantiresorptiva
  • Forcierte Extrusion bei Längsfraktur

FORTBILDUNGSANGEBOTE DGI

Die DGI bietet ein umfassendes und überregionales Fortbildungsangebot an. 

WERDEN SIE AUTOR

Sie haben ein spannendes Thema aus dem Bereich der Implantologie und würden gerne einen Artikel dazu in der ZZI veröffentlichen? Dann nutzen Sie unseren Editorial Manager und reichen Sie ihr Manuskript direkt bei uns ein.

Manuskript einreichen