Morphologie von Titanimplantaten mit einer Oberflächenstrukturierung durch eine anodische Oxidation unter Funkenentladung

,

ZZI 02/1995, 92-7

Morphologie von Titanimplantaten mit einer Oberflächenstrukturierung durch eine anodische Oxidation unter Funkenentladung

Becker J, Fensch FE

Zusammenfassung:
Durch eine anodische Oxidation unter Funkenentladung in einem wäßrigen Elektrolyten ist es möglich, die Oberfläche von Titanimplantaten einer Mikrostrukturierung zu unterziehen und breite, haftfeste Oxidschichten zu erzeugen, wobei das Titanoxid in kristalliner Form vorliegt. Je nach Wahl derBeschichtungsparameter Spannung, Stromstärke und Zeit ist es möglich, die Implantatoberfläche unterschiedlich zu strukturieren. Werden Kalzium-Phosphationen zur Elektrolytlösung hinzugefügt, werden diese amorph auf der kristallinen Titanoxidschicht der Implantate abgelagert. Der Einsatz von Titanimplantaten mit einer amorphen Schicht aus Kalziumphosphationen stellt ein weiteres Verfahren zum Einsatz der Kalziumphosphatverbindungen in der oralen Implantologie dar.

 

Summary:
The use of spark discharge anodic oxidation in an acqueous electrolyte creates a microstructured surface on titanium implants and produces wide retentive oxide layers containing the titanium oxide in its crystalline form. Depending on the voltage, amperage and time selected as coating parameters, different surface structures will result. If calcium phosphate ions are added to the electrolyte solutions, these are deposited amorphous on the crystalline titanium oxide layer. The use of titanium implants with an amorphous calcium phosphate ion layer is an addition to the existing applications of calcium phosphate compounds in oral implanto-logy.


(Stand: 01.02.1995)

DGI Nachrichten aktuell

In Memoriam an Karl-Ludwig Ackermann. Ein Nachruf von Prof. Dr. Günter Dhom und Gedenken an einen ganz „Großen“ der Zahnmedizin. 

zum Nachruf an Dr. Ackermann

Aktuelle Ausgabe 2/2022

Im Fokus


FORTBILDUNGSANGEBOTE DGI

Die DGI bietet ein umfassendes und überregionales Fortbildungsangebot an. 

WERDEN SIE AUTOR

Sie haben ein spannendes Thema aus dem Bereich der Implantologie und würden gerne einen Artikel dazu in der ZZI veröffentlichen? Dann nutzen Sie unseren Editorial Manager und reichen Sie ihr Manuskript direkt bei uns ein.

Manuskript einreichen