Stiftinsertion in Kombination mit WSR und krestaler Knochenresektion zur Erhaltung schwer traumatisierter Frontzähne

,

ZZI 02/1996, 73-9

Stiftinsertion in Kombination mit WSR und krestaler Knochenresektion zur Erhaltung schwer traumatisierter Frontzähne

Pohl Y, Kirschner H

Zusammenfassung:
Marginale Wurzelfrakturen unreifer Zähne, verursacht durch Trauma oder nach endodontischer Behandlung, sind häufig. Die Therapie erfordert die Sanierung der Apikairegion, die vollständige Aufbereitung und Füllung des weiten Wurzelkanals und die Darstellung und Präparation der Mar-ginalregion bei teils infrakrestal gelegenem Bruchverlauf. Da chirurgische oder kieferorthopädische Extrusion bei den kurzwurzeligen unreifen Zähnen nicht möglich sind, wird vorgeschlagen, die geschädigten Zähne durch Insertion eines voluminösen Keramikstiftes bei gleichzeitiger Resektion des krestalen Knochens zu erhalten.

 

Summary:
Marginal root fractures of immature teeth, caused by trauma or after conventional endodontic treatment, are frequent. Therapy requires treatment of the apical region, complete shaping and filling of the wide root canal and exposure and preparation of the marginal region with a partly infracrestal fracture line. In the case of short-rooted immature teeth, surgical or orthodontic extrusion is not possible. It is proposed to preserve the teeth by insertion of a voluminous post in combination with apicoectomy and resection of crestal bone.


(Stand: 01.02.1996)

DGI Nachrichten aktuell

In Memoriam an Karl-Ludwig Ackermann. Ein Nachruf von Prof. Dr. Günter Dhom und Gedenken an einen ganz „Großen“ der Zahnmedizin. 

zum Nachruf an Dr. Ackermann

Aktuelle Ausgabe 4/2022

Im Fokus

  • Risikofaktor: rheumatoide Arthristis
  • Rehabilitation Unterkiefer
  • Restaurative Rehabilitation und Karies-Management

FORTBILDUNGSANGEBOTE DGI

Die DGI bietet ein umfassendes und überregionales Fortbildungsangebot an. 

WERDEN SIE AUTOR

Sie haben ein spannendes Thema aus dem Bereich der Implantologie und würden gerne einen Artikel dazu in der ZZI veröffentlichen? Dann nutzen Sie unseren Editorial Manager und reichen Sie ihr Manuskript direkt bei uns ein.

Manuskript einreichen