Locator Abutment: Natürlich metallfrei

Dentalpoint

PDF

Im metallfreien, zweiteiligen ZERAMEX T Implantatsystem steht dem Anwender ein Zirkonabutment für die Versorgung in der Totalprothetik zur Verfügung.

Die Konstruktion mit dem Locator erlaubt dem Patienten das einfache Positionieren und Einsetzen der Zahnprothese. Damit wird die übermäßige Abnutzung durch falsche Handhabung vermieden. Die Prothese richtet sich mit den Locator Gleiteinsätzen selbst aus. Winkelkorrekturen bis zu 40 Grad sind möglich. Die gewünschte Abzugskraft zur Entfernung der Prothese wird mit der Wahl der Gleiteinsätze festgesetzt. Unabhängige Untersuchungen zeigen, dass auch nach 55 000 Funktionszyklen noch genügend Retention vorhanden ist. Der Locator ist nicht rotationsgeschützt und wird direkt in das Implantat geklebt.

Dentalpoint Germany GmbH

Wallbrunnstrasse 24, 79539 Lörrach

Tel.: 07621 1612749

www.dentalpoint-implants.com


(Stand: 17.06.2015)

DGI Nachrichten aktuell

In Memoriam an Karl-Ludwig Ackermann. Ein Nachruf von Prof. Dr. Günter Dhom und Gedenken an einen ganz „Großen“ der Zahnmedizin. 

zum Nachruf an Dr. Ackermann

Aktuelle Ausgabe 3/2020

Im Fokus

  • Kippkonus-Abutment
  • Statine und Bisphosphonate
  • Teleskopierende Hypridbrücke

FORTBILDUNGSANGEBOTE DGI

Die DGI bietet ein umfassendes und überregionales Fortbildungsangebot an. 

WERDEN SIE AUTOR

Sie haben ein spannendes Thema aus dem Bereich der Implantologie und würden gerne einen Artikel dazu in der ZZI veröffentlichen? Dann nutzen Sie unseren Editorial Manager und reichen Sie ihr Manuskript direkt bei uns ein.

Manuskript einreichen