Der resorbierbare Membrankegel

RESORBA

PDF

Mit der Markteinführung des
PARASORB Sombrero Membrankegels zur IDS 2011 hat RESORBA seine Produktlinie an Biomaterialien für die regenerative Dentalchirurgie erweitert. Diese neue Kombination aus einer resorbierbaren Kollagenmembran und einem resorbierbaren Kollagenkegel in einem Produkt dient der Abdeckung und dem gleichzeitigem Auffüllen der Extraktionsalveole für den Kieferkammerhalt (socket preservation). In gleicher Weise findet der PARASORB Sombrero Anwendung bei der Behandlung von kleineren knöchernen Defekten bei der gesteuerten Knochenregeneration (GBR). Der Einsatz des Kegels erfordert nur minimale Chirurgie am Rand der Extraktionsalveole. So wird die natürliche Struktur des Weichgewebes sowie die Gefäßversorgung erhalten.

 

RESORBA Wundversorgung GmbH & Co. KG

Am Flachmoor 16, 90475 Nürnberg

Tel.: 09128 9115-0, Fax: 09128 9115-91

infomail@resorba.com

www.resorba.com, www.diedentalbox.com


(Stand: 03.06.2011)

DGI Nachrichten aktuell

Implantieren in Zeiten von Corona? 
Der Präsident der DGI, Prof. Dr. Dr. Knut A. Grötz mit einem Statement

zum Statement Prof. Grötz

Aktuelle Ausgabe 1/2020

Im Fokus

  • Periimplantäres Weichgewebe
  • Implantate bei Behandlung mit Knochenantiresorptiva
  • Forcierte Extrusion bei Längsfraktur

FORTBILDUNGSANGEBOTE DGI

Die DGI bietet ein umfassendes und überregionales Fortbildungsangebot an. 

WERDEN SIE AUTOR

Sie haben ein spannendes Thema aus dem Bereich der Implantologie und würden gerne einen Artikel dazu in der ZZI veröffentlichen? Dann nutzen Sie unseren Editorial Manager und reichen Sie ihr Manuskript direkt bei uns ein.

Manuskript einreichen