DVT für Neuanwender

Neuer Kurs im DGI Continuum

PDF

Die DGI hat das Programm ihres Continuums Implantologie um ein neues Kursangebot erweitet: Erstmals im Juli 2012 findet der Kurs zur Vermittlung der Fachkunde in der dentalen Volumentomographie (DVT) für Neuanwender statt.

Der Gesamtkurs zur Erlangung der DVT-Fachkunde besteht aus zwei Vor-Ort-Schulungen. Die Inhalte entsprechen Anlage 3.2 der Fachkunderichtlinie. Nach erfolgreicher Abschlussprüfung erhalten die Teilnehmer ein Zertifikat, das ihnen die Fachkunde DVT gemäß Röntgenverordnung bzw. Fachkunderichtlinie bescheinigt.

Die Abschlussprüfung findet nach drei Monaten im Rahmen des zweiten Schulungstermins statt. Es werden mehr als 25 (nach der Fachkunderichtlinie geforderte 25 Patientenaufnahmen) von den Teilnehmern im Rahmen der Präsenzveranstaltung und im Selbststudium befundet.

Erster Tag Präsenzveranstaltung:

Kurze Zusammenfassung der historischen Entwicklung dreidimensionaler Röntgenverfahren

Vorstellung der Grundzüge der Technik, Vergleich CT-DVT. Einführung in die derzeitigen Verfahren der dreidimensionalen Rekonstruktion von CT und DVT. Basiswissen über digitale dreidimensionale Datensätze (Field of view, Auflösung, Kontrast, Rauschen)

Unterschiede Primärrekonstruktion/Sekundäre Reformatierung

Betrachtung der 3D-Datensätze, Fensterung etc.

Befundung von 3D-Datensätzen.

Aushändigung der 25 Patientenfälle zur selbstständigen Befundung (CD/DVD)

1.Teil Rechtliche Aspekte nach Fachkunderichtlinie, Rechtfertigende Indikation, Dosisbegriffe etc.

Zweiter Tag Präsenzveranstaltung:

Besprechung der im Eigenstudium befundeten Fälle

Rechtliche Aspekte: Qualitätssicherung

Weitergabe und Speicherung digitaler Datensätze

Strahlenschutz

Abschlussprüfung: 20 MC-Fragen zur Thematik inklusive Fragen zum Strahlenschutz nach Anlage 3.2. Fachkunde Richtlinie.

Kurs-/Lernziele:

Erreichung der DVT-Fachkunde gemäß Röntgenverordnung bzw. Fachkunderichtlinie

Termine, Orte, Referenten:

Kurs-Nr. SK8/12

Kurstermine: 30.06. + 29.06.2012

Kursort: Leipzig

Referent: PD Dr. Dr. U. Wahlmann

Kurs-Nr. 11/12

Kurstermine: 07.07. + 27.10.2012

Kursort: Düren

Referenten: Dr. St. König MSc, Prof. Dr. M. Yildirim

Kurs-Nr. SK9/12

Kurstermine: 14.07.2012 + 20.10.2012

Kursort: Hamburg

Referent: PD Dr. M.-A. Geibel

Kurszeiten für beide Kurstage:

09.00 – 17.00 Uhr

Kursgebühren:

DGI-APW-Mitglieder: 985,00 € zzgl. MwSt.

Nicht-Mitglieder: 1285,00 € zzgl. MwSt.

17 Fortbildungspunkte

 

Mehr Informationen:

DGI-Sekretariat für Fortbildung

Marion Becht

Bismarckstr. 27, 67059 Ludwigshafen

Tel.: +49 621 68124451

Fax: +49 621 68124469

info@dgi-fortbildung.de


(Stand: 22.06.2012)

DGI Nachrichten aktuell

In Memoriam an Karl-Ludwig Ackermann. Ein Nachruf von Prof. Dr. Günter Dhom und Gedenken an einen ganz „Großen“ der Zahnmedizin. 

zum Nachruf an Dr. Ackermann

Aktuelle Ausgabe 1/2021

Im Fokus

  • S3-Leitlinie dentoalveoläre Eingriffe und Antiresorptiva
  • Hart- und Weichgewebsaugmentation mit der Umbrellatechnik
  • Präventiver Ansatz mit der Socket-Shield-Technik

FORTBILDUNGSANGEBOTE DGI

Die DGI bietet ein umfassendes und überregionales Fortbildungsangebot an. 

WERDEN SIE AUTOR

Sie haben ein spannendes Thema aus dem Bereich der Implantologie und würden gerne einen Artikel dazu in der ZZI veröffentlichen? Dann nutzen Sie unseren Editorial Manager und reichen Sie ihr Manuskript direkt bei uns ein.

Manuskript einreichen