Volksimplantat seit neun Jahren preisstabil

medentis medical

PDF

Durch eine konsequente Preis- und Qualitätsstrategie hat medentis mit dem ICX-templant Volksimplantat zu einem Umdenken in der Implantologie beigetragen. Im nun mittlerweile neunten Jahr sind die Preise seit der Markteinführung der Volksimplantate unverändert. Mit 59 Euro pro Implantat und 39 Euro für Standard-Abutments wird eine Implantatbehandlung auch für Patienten interessant, die nicht jede Summe dafür aufbringen können oder wollen. Diese konstante Preisstabilität bedeutet für die ICX-Anwender hohe Planungssicherheit. Durch die Reduktion der Preiskategorien auf ein Minimum werden Abrechnungsfehler reduziert. Höchste Qualitätsansprüche, eine einfache Anwendung, technische Präzision und eine gut abgestimmte Anzahl von Prothetikartikeln haben das Volksimplantat zu einem echten Erfolgsimplantat gemacht.

 

medentis medical GmbH

Gartenstraße 12, 53507 Dernau

Tel.: 02643 902000-0, Fax:-20

info@medentis.de, www.medentis.de


(Stand: 22.06.2012)

DGI Nachrichten aktuell

In Memoriam an Karl-Ludwig Ackermann. Ein Nachruf von Prof. Dr. Günter Dhom und Gedenken an einen ganz „Großen“ der Zahnmedizin. 

zum Nachruf an Dr. Ackermann

Aktuelle Ausgabe 1/2021

Im Fokus

  • S3-Leitlinie dentoalveoläre Eingriffe und Antiresorptiva
  • Hart- und Weichgewebsaugmentation mit der Umbrellatechnik
  • Präventiver Ansatz mit der Socket-Shield-Technik

FORTBILDUNGSANGEBOTE DGI

Die DGI bietet ein umfassendes und überregionales Fortbildungsangebot an. 

WERDEN SIE AUTOR

Sie haben ein spannendes Thema aus dem Bereich der Implantologie und würden gerne einen Artikel dazu in der ZZI veröffentlichen? Dann nutzen Sie unseren Editorial Manager und reichen Sie ihr Manuskript direkt bei uns ein.

Manuskript einreichen