Abgewinkeltes konisches Abutment erweitert Optionen

Zimmer Dental

PDF

Das Unternehmen hat neue abgewinkelte Abutments auf den Markt gebracht. Diese Produktlinienerweiterung gibt Zahnärzten die Flexibilität, Implantate divergierend zu setzen und aus mehreren chirurgischen Protokollen, einschließlich Sofortbelastung und verschraubten Restaurationen, zu wählen. Das in Ausführungen mit 15 Grad und 30 Grad erhältliche Abutment eignet sich für die Angulationskorrektur bei divergierender Implantatplatzierung, mit geänderter Positionierung der restaurativen Plattform, um das Einsetzen des Zahnersatzes zu erleichtern. Der niedrige Aufbau des Abutments mit nur 1,2 mm Höhe ist ideal für die Verwendung bei Fällen mit eingeschränktem Interokklusalabstand, während der 15-Grad-Konus des Aufbaus eine zusätzliche Angulationskorrektur ermöglicht.

 

Zimmer Dental GmbH

Wentzinger Str. 23, 79106 Freiburg

Tel.: 0800 2332230, Fax: 0800 2332232

info@zimmerdental.de, www.zimmerdental.de


(Stand: 22.06.2012)

DGI Nachrichten aktuell

In Memoriam an Karl-Ludwig Ackermann. Ein Nachruf von Prof. Dr. Günter Dhom und Gedenken an einen ganz „Großen“ der Zahnmedizin. 

zum Nachruf an Dr. Ackermann

Aktuelle Ausgabe 1/2021

Im Fokus

  • S3-Leitlinie dentoalveoläre Eingriffe und Antiresorptiva
  • Hart- und Weichgewebsaugmentation mit der Umbrellatechnik
  • Präventiver Ansatz mit der Socket-Shield-Technik

FORTBILDUNGSANGEBOTE DGI

Die DGI bietet ein umfassendes und überregionales Fortbildungsangebot an. 

WERDEN SIE AUTOR

Sie haben ein spannendes Thema aus dem Bereich der Implantologie und würden gerne einen Artikel dazu in der ZZI veröffentlichen? Dann nutzen Sie unseren Editorial Manager und reichen Sie ihr Manuskript direkt bei uns ein.

Manuskript einreichen