Neue Aktivitäten und Konzepte wurden vorgestellt

DGI erstmals auf der IDS

PDF

Erstmals war die DGI auf der Internationalen Dental-Schau (IDS) in Köln vertreten. Mitglieder des Vorstands diskutierten mit Messebesuchern verschiedene Themen rund um die Implantologie.

 

Mit einem Rekordergebnis ging am
16. März 2013 die 35. Internationale Dental-Schau (IDS) nach fünf Tagen in Köln zu Ende. 125.000 Fachbesucher aus 149 Ländern besuchten die Dentalmesse, 2058 Unternehmen und Organisationen aus 56 Ländern präsentierten sich.

Mit dabei erstmals auch die DGI. Der neue Vorstand der DGI präsentierte die Gesellschaft auf dem Messestand im neuen coolen Design: Bionische Strukturen in Verbindung mit einem dynamischen Logo. Dazu passten die neuen Aktivitäten und Konzepte, die auf dem Stand präsentiert wurden: E-Learning, Nexte Generation, Leitlinienarbeit, die Weiterentwicklung der Fortbildung. „Es gab intensive Kontakte und Gespräche mit unseren Kooperationspartnern aus anderen Ländern und anderen Organisationen, die sich für die DGI und deren Aktivitäten interessieren“, resümiert DGI-Präsident Dr. Gerhard Iglhaut die fünf Messetage.

 

Barbara Ritzert, Pöcking


(Stand: 05.06.2013)

DGI Nachrichten aktuell

In Memoriam an Karl-Ludwig Ackermann. Ein Nachruf von Prof. Dr. Günter Dhom und Gedenken an einen ganz „Großen“ der Zahnmedizin. 

zum Nachruf an Dr. Ackermann

Aktuelle Ausgabe 3/2020

Im Fokus

  • Kippkonus-Abutment
  • Statine und Bisphosphonate
  • Teleskopierende Hypridbrücke

FORTBILDUNGSANGEBOTE DGI

Die DGI bietet ein umfassendes und überregionales Fortbildungsangebot an. 

WERDEN SIE AUTOR

Sie haben ein spannendes Thema aus dem Bereich der Implantologie und würden gerne einen Artikel dazu in der ZZI veröffentlichen? Dann nutzen Sie unseren Editorial Manager und reichen Sie ihr Manuskript direkt bei uns ein.

Manuskript einreichen