Im Trend: Einteilige Implantate

FairImplant

PDF

Immer mehr erfahrene Implantologen nutzen einteilige Implantate. Das gilt insbesondere für die stark parodontologisch orientierten US-Amerikaner. Wesentliche Gründe für die Renaissance der einteiligen Implantate sind die großen Zeit- und Kostenvorteile, die es ermöglichen, deutlich mehr Patienten mit festem Zahnersatz zu versorgen.

FairOne von FairImplant eignet sich dafür besonders
aufgrund der exzellenten Primärstabilität durch Design
und Implantatbettaufbereitung, der gezielten Optimierung der Osseointegration mittels Beschichtung und IBIC, wegen der minimalinvasiven Instrumente, der einfachen Präparationen und einfachen prothetischen Versorgungen.

 

FairImplant

Kieler Straße 103?107, 25474 Bönningstedt

Tel.: 040 2533055-0, Fax -29

info@fairimplant.de, www.fairimplant.de


(Stand: 05.06.2013)

DGI Nachrichten aktuell

In Memoriam an Karl-Ludwig Ackermann. Ein Nachruf von Prof. Dr. Günter Dhom und Gedenken an einen ganz „Großen“ der Zahnmedizin. 

zum Nachruf an Dr. Ackermann

Aktuelle Ausgabe 3/2020

Im Fokus

  • Kippkonus-Abutment
  • Statine und Bisphosphonate
  • Teleskopierende Hypridbrücke

FORTBILDUNGSANGEBOTE DGI

Die DGI bietet ein umfassendes und überregionales Fortbildungsangebot an. 

WERDEN SIE AUTOR

Sie haben ein spannendes Thema aus dem Bereich der Implantologie und würden gerne einen Artikel dazu in der ZZI veröffentlichen? Dann nutzen Sie unseren Editorial Manager und reichen Sie ihr Manuskript direkt bei uns ein.

Manuskript einreichen