Instrumentensatz tioLogic Advanced

Dentaurum Implants

PDF

Der neu entwickelte Instrumentensatz des tioLogic ADVANCED Chirurgie-Trays bietet maximale Flexibilität während der Aufbereitung des Implantatbetts bei gleichzeitiger Reduktion der Instrumentenvielfalt. So ermöglicht das Bohrprotokoll dieser Instrumente eine speziell auf die Knochenqualität abgestimmte atraumatische Aufbereitung und eine individuelle Regulierung der Bohrtiefe für maximale Primärstabilität. Des Weiteren können in speziell konzipierten Platzhalteräumen1 Knochenspäne gesammelt und für eine spätere Augmentation verwendet werden. Die ADVANCED Instrumente sind analog zum Durchmesser des gewählten Implantates farbmarkiert. Zusätzlich sind sie jeweils mit einem Hexagon-Spannsystem für die Übertragung hoher Drehmomente versehen. Sämtliche Instrumente dieses Trays sind sowohl auf die Insertion der tioLogic als auch der tioLogic ST Implantate abgestimmt.

 

Dentaurum Implants GmbH

Turnstr. 31, 75228 Ispringen

Tel.: 07231 803-560, Fax: 07231 803-295

info@dentaurum-implants.de www.dentaurum-implants.de

Fussnoten


(Stand: 05.06.2013)

DGI Nachrichten aktuell

In Memoriam an Karl-Ludwig Ackermann. Ein Nachruf von Prof. Dr. Günter Dhom und Gedenken an einen ganz „Großen“ der Zahnmedizin. 

zum Nachruf an Dr. Ackermann

Aktuelle Ausgabe 3/2020

Im Fokus

  • Kippkonus-Abutment
  • Statine und Bisphosphonate
  • Teleskopierende Hypridbrücke

FORTBILDUNGSANGEBOTE DGI

Die DGI bietet ein umfassendes und überregionales Fortbildungsangebot an. 

WERDEN SIE AUTOR

Sie haben ein spannendes Thema aus dem Bereich der Implantologie und würden gerne einen Artikel dazu in der ZZI veröffentlichen? Dann nutzen Sie unseren Editorial Manager und reichen Sie ihr Manuskript direkt bei uns ein.

Manuskript einreichen