Führend in Implantologie und Rehabilitation

BTI Biotechnology Institute

PDF

BTI Biotechnology Institute, gegründet im Jahr 1999 mit Hauptsitz in Vitoria (Spanien), ist eines der führenden Unternehmen in der oralen Implantologie und Rehabilitation mit Präsenz in über 25 Ländern. Kernkompetenz ist die Entwicklung, Herstellung und der Vertrieb von Dental-implantaten, prothetischen Komponenten und chirurgischem Material. Dr. Eduardo Anitua, Leiter des BTI Forschungsinstitutes und Entwickler der Endoret-PRGF-Technologie (Plasma reich an Wachstumsfaktoren) zur Stimulation und Beschleunigung der Heilung und Geweberegeneration, ist ständig darauf bedacht, seine jungen Kollegen in ihrer beruflichen Entwicklung zu fördern und zu unterstützen.

BTI Deutschland GmbH

Mannheimer Straße 17, 75179 Pforzheim

Tel.: 07231 42806-0, Fax: 07231 42806-15

info@bti-implant.de, www.bti-implant.de


(Stand: 10.06.2015)

DGI Nachrichten aktuell

In Memoriam an Karl-Ludwig Ackermann. Ein Nachruf von Prof. Dr. Günter Dhom und Gedenken an einen ganz „Großen“ der Zahnmedizin. 

zum Nachruf an Dr. Ackermann

Aktuelle Ausgabe 3/2020

Im Fokus

  • Kippkonus-Abutment
  • Statine und Bisphosphonate
  • Teleskopierende Hypridbrücke

FORTBILDUNGSANGEBOTE DGI

Die DGI bietet ein umfassendes und überregionales Fortbildungsangebot an. 

WERDEN SIE AUTOR

Sie haben ein spannendes Thema aus dem Bereich der Implantologie und würden gerne einen Artikel dazu in der ZZI veröffentlichen? Dann nutzen Sie unseren Editorial Manager und reichen Sie ihr Manuskript direkt bei uns ein.

Manuskript einreichen