7. Implant expo dieses Jahr in Hamburg schon bestens gebucht!

Back to the roots

PDF

Vielleicht ist es die gute Erinnerung an den Start der spezialisierten Fachmesse für Implantologie im Jahr 2010 in Hamburg, die der Implant expo bereits zu diesem frühen Zeitpunkt im Jahr eine derart hohe Buchungsrate beschert hat – vielleicht ist es aber auch die gute Erfahrung der Aussteller, die sich auf den Erfolgsgarant verlassen können: Rund 80 % aller Unternehmen und Organisationen gehören mittlerweile schon fast zum festen Bestand der Ausstellung.

„Wir hatten noch nie Anfang März eine derart gefüllte Ausstellerliste für die bevorstehende Messe“, sagt Philipp Ege, Projektmanager der Implant expo, die traditionell am letzten Novemberwochenende parallel zum DGI-Kongress stattfindet und von der youvivo GmbH ausgerichtet wird. Bereits 73 % der Ausstellungsflächen seien vergeben. Zumeist sind Anbieter aus den Bereichen Implantate, Hart- und Weichgewebe sowie Instrumente vertreten, viele sind im Bereich Prothetik und Labor, bildgebende Verfahren, Prophylaxe und Praxis-/Labormanagement aktiv, auch speziellere Anbieter zu Aspekten wie Fachliteratur, Lupenbrillen und Dienstleistungen sind bereits gut vertreten.

„Auf die Anforderungen der kleineren Unternehmen haben wir ebenfalls reagiert und ein größeres Angebot für neue Aussteller geschaffen. Es ist ja gerade das große Plus dieser Messe mit ihren vielfältigen Aspekten rund um Implantologie, Praxis und Labor, das die erhebliche Attraktivität für die Besucher ausmacht“, so Ege, „und zu diesem Konzept gehören die kleinen Ausstellerstände genauso wie die großen Stände der Industriepartner! So wird die Implant expo den Anforderungen und Interessen der Aussteller gerecht.“ Die Implantologiemesse dürfe sich jedes Jahr über einen sehr guten Besucheransturm freuen und, was für die Aussteller besonders relevant ist, über einen sehr hohen Anteil an Entscheidern.

Infos & Kontakt: www.implantexpo.com


(Stand: 10.06.2016)

DGI Nachrichten aktuell

In Memoriam an Karl-Ludwig Ackermann. Ein Nachruf von Prof. Dr. Günter Dhom und Gedenken an einen ganz „Großen“ der Zahnmedizin. 

zum Nachruf an Dr. Ackermann

Aktuelle Ausgabe 3/2020

Im Fokus

  • Kippkonus-Abutment
  • Statine und Bisphosphonate
  • Teleskopierende Hypridbrücke

FORTBILDUNGSANGEBOTE DGI

Die DGI bietet ein umfassendes und überregionales Fortbildungsangebot an. 

WERDEN SIE AUTOR

Sie haben ein spannendes Thema aus dem Bereich der Implantologie und würden gerne einen Artikel dazu in der ZZI veröffentlichen? Dann nutzen Sie unseren Editorial Manager und reichen Sie ihr Manuskript direkt bei uns ein.

Manuskript einreichen