Prof. Dr. Dr. Hans Peter Howaldt zum neuen Vorsitzenden gewählt

Vorstandswahlen des Landesverbandes Hessen im DGI e.V.

PDF

Prof. Dr. Dr. Hans Peter Howaldt, Gießen, wurde am 20. Februar 2016 zum Vorsitzenden des Landesverbandes Hessen im DGI e.V. gewählt. Neu im Vorstand sind Priv.-Doz. Dr. Dr. Philipp Streckbein, Gießen, und Prof. Dr. Dr. Robert Sader, Frankfurt.

Am 20. Februar 2016 haben die Mitglieder des Landesverbandes Hessen im DGI e.V. im Rahmen einer ordentlichen Mitgliederversammlung einen neuen Vorstand gewählt.

Der bisherige Vorsitzende, Dr. Dr. Roland Streckbein, Limburg, der sich seit Gründung der DGI 1994 bis 2004 als Vorstandsmitglied und anschließend seit 2005 als Vorsitzender des LV Hessen in der Gesellschaft engagiert hatte, übergab sein Amt seinem bisherigen Stellvertreter, Prof. Dr. Dr. Hans Peter Howaldt, Gießen. In dessen Funktion wurde Priv.-Doz. Dr. Dr. Philipp Streckbein, Gießen, gewählt. Die bisherige Beisitzerin Priv.-Doz. Dr. Dr. Heidrun Schaaf, Gießen, übernahm die Schriftführung von Prof. Dr. Dr. Knut A. Grötz, Wiesbaden, der bei der Mitgliederversammlung der DGI in Wien zum Vizepräsidenten der Gesellschaft gewählt wurde. Neu in den Vorstand wurde als Beisitzer Prof. Dr. Dr. Robert Sader, Frankfurt, gewählt. Der 2. Beisitzer Dr. Martin Horn, Limburg, wurde in seinem Amt bestätigt.

Die Mitgliederversammlung fand anlässlich des 8. gemeinsamen Implantologie-Symposiums des Landesverbandes in Zusammenarbeit mit der Universität Gießen statt, das 253 Teilnehmer nach Gießen gelockt hatte.


(Stand: 10.06.2016)

DGI Nachrichten aktuell

In Memoriam an Karl-Ludwig Ackermann. Ein Nachruf von Prof. Dr. Günter Dhom und Gedenken an einen ganz „Großen“ der Zahnmedizin. 

zum Nachruf an Dr. Ackermann

Aktuelle Ausgabe 3/2020

Im Fokus

  • Kippkonus-Abutment
  • Statine und Bisphosphonate
  • Teleskopierende Hypridbrücke

FORTBILDUNGSANGEBOTE DGI

Die DGI bietet ein umfassendes und überregionales Fortbildungsangebot an. 

WERDEN SIE AUTOR

Sie haben ein spannendes Thema aus dem Bereich der Implantologie und würden gerne einen Artikel dazu in der ZZI veröffentlichen? Dann nutzen Sie unseren Editorial Manager und reichen Sie ihr Manuskript direkt bei uns ein.

Manuskript einreichen