iSy – das intelligente Konzept

CAMLOG

PDF

Dank der Konzentration auf das Wesentliche steht das iSy Implantatsystem für Komplexitätsreduktion im Bereich der oralen Implantologie. Das transgingivale Konzept ist darauf abgestimmt, den Arbeitsprozess zu straffen. Dabei setzt es auf ein reduziertes Bohrprotokoll und Einpatienteninstrumente. Egal ob analoges oder digitales Verfahren – das „One-shift-Konzept“ steht für einen Abutmentwechsel, der zusätzliche Vorteile für die langfristige Stabilität der periimplantären Hart- und Weichgewebe bringen soll.

Mit „One Click, One Scan, One Shift“ beschreibt iSy den digitalen Workflow für CEREC-Anwender, der direkt nach der Implantation ansetzt und bis zur finalen Versorgung reicht. Durch den iSy Scanadapter, der auf die iSy Implantatbasis aufgeklickt wird, können die Arbeitsabläufe noch mehr gestrafft werden.

CAMLOG Vertriebs GmbH

Maybachstr. 5, 71299 Wimsheim

Tel.: 07044 9445-100, Fax: 0800 9445-000

info.de@camlog.com, www.camlog.de


(Stand: 06.06.2017)

DGI Nachrichten aktuell

In Memoriam an Karl-Ludwig Ackermann. Ein Nachruf von Prof. Dr. Günter Dhom und Gedenken an einen ganz „Großen“ der Zahnmedizin. 

zum Nachruf an Dr. Ackermann

Aktuelle Ausgabe 3/2020

Im Fokus

  • Kippkonus-Abutment
  • Statine und Bisphosphonate
  • Teleskopierende Hypridbrücke

FORTBILDUNGSANGEBOTE DGI

Die DGI bietet ein umfassendes und überregionales Fortbildungsangebot an. 

WERDEN SIE AUTOR

Sie haben ein spannendes Thema aus dem Bereich der Implantologie und würden gerne einen Artikel dazu in der ZZI veröffentlichen? Dann nutzen Sie unseren Editorial Manager und reichen Sie ihr Manuskript direkt bei uns ein.

Manuskript einreichen