Die FairOne-Familie wächst erneut

FairImplant

PDF

Die 8 mm kurzen FairOne-Implantate beweisen seit mehr als
zehn Jahren ihre Vorteile. Ihre exzellente Primärstabilität ist für die Sofortimplantation ideal. Dank der Einteiligkeit ist die Höhenplatzierung zusätzlich variabel. Zum Beispiel sind Positionierungen auf 7 oder 9 mm möglich. In Verbindung mit dem großen prothetischen Kopf steht Anwendern ein sehr flexibles und einfach handhabbares Implantatsystem zur Verfügung. Auf vielfachen Wunsch gibt es ab sofort die
8-mm-Länge auch für den ø 4,2 mm.

Die FairOne-Familie umfasst insgesamt bald 17 Implantate mit 2,8 mm, 3,5 mm, 4,2 mm, 5,0 mm und 6,0 mm Durchmesser mit Längen von 8 über 10 und 13 bis 16 mm. Hinzu kommt noch das 4,2 × 13 mm „LongNeck“ mit extra langem Kopf.

FairImplant GmbH

Kieler Straße 103?107, 25474 Bönningstedt

Tel.: 040 25 33 055-0, Fax: -29

www.fairimplant.de, info@fairimplant.de


(Stand: 06.06.2017)

DGI Nachrichten aktuell

In Memoriam an Karl-Ludwig Ackermann. Ein Nachruf von Prof. Dr. Günter Dhom und Gedenken an einen ganz „Großen“ der Zahnmedizin. 

zum Nachruf an Dr. Ackermann

Aktuelle Ausgabe 3/2020

Im Fokus

  • Kippkonus-Abutment
  • Statine und Bisphosphonate
  • Teleskopierende Hypridbrücke

FORTBILDUNGSANGEBOTE DGI

Die DGI bietet ein umfassendes und überregionales Fortbildungsangebot an. 

WERDEN SIE AUTOR

Sie haben ein spannendes Thema aus dem Bereich der Implantologie und würden gerne einen Artikel dazu in der ZZI veröffentlichen? Dann nutzen Sie unseren Editorial Manager und reichen Sie ihr Manuskript direkt bei uns ein.

Manuskript einreichen