DTX Studio setzt neue Maßstäbe

Nobel Biocare

PDF

Nobel Biocare und KaVo Kerr setzen mit DTX Studio (Einführung im Herbst 2017) neue Maßstäbe für die dentale Konnektivität. Alle Fachgruppen und das Praxisteam werden von dieser Software-Einzellösung profitieren. DTX Studio ist aus mehreren Praxisräumen zugänglich – auf Mac und auf Windows. Als offenes System stellt DTX Studio eine Verbindung zu KaVo Imaginggeräten her, ermöglicht aber auch den Import von Bildern von jedem Röntgengerät, intraoralen Scanner oder Desktop-Scanner. Ein Diagnosemodul bietet eine übersichtliche, saubere Schnittstelle mit mehreren Arbeitsplätzen. Tools für eine verbesserte Zusammenarbeit mit dem Zahntechniker machen es einfach, den Patienten eine CAD/CAM-gestützte provisorische Versorgung am Tag des Eingriffs anzubieten.

Nobel Biocare Deutschland GmbH

Stolberger Str. 200, 50933 Köln

Tel.: 0221 50085590, Fax: 0221 50085333

info.germany@nobelbiocare.com, www.nobelbiocare.com


(Stand: 06.06.2017)

DGI Nachrichten aktuell

In Memoriam an Karl-Ludwig Ackermann. Ein Nachruf von Prof. Dr. Günter Dhom und Gedenken an einen ganz „Großen“ der Zahnmedizin. 

zum Nachruf an Dr. Ackermann

Aktuelle Ausgabe 3/2020

Im Fokus

  • Kippkonus-Abutment
  • Statine und Bisphosphonate
  • Teleskopierende Hypridbrücke

FORTBILDUNGSANGEBOTE DGI

Die DGI bietet ein umfassendes und überregionales Fortbildungsangebot an. 

WERDEN SIE AUTOR

Sie haben ein spannendes Thema aus dem Bereich der Implantologie und würden gerne einen Artikel dazu in der ZZI veröffentlichen? Dann nutzen Sie unseren Editorial Manager und reichen Sie ihr Manuskript direkt bei uns ein.

Manuskript einreichen