Rehabilitation von schmalen kieferkämmen

PDF

 

Mit der der 3.0 Implantatfamilie bietet BTI eine breite Palette an minimalinvasiven Optionen für die Behandlung einer horizontalen Atrophie. Die Implantate haben eine prothetische Plattform mit einem Durchmesser von 3,0 mm und sind in drei verschiedenen Durchmessern (2,5 mm, 3,0 mm und 3,3 mm) und jeweils sieben Längen (von 5,5 mm bis 13,0 mm) erhältlich. Durch die kleinen Durchmesser dieser Implantate werden die Notwendigkeit von Augmentationen und somit die Operationszeit und Komplikationen reduziert. Das Implantat mit 2,5 mm Durchmesser ist ausschließlich für mehrgliedrige Versorgungen auf MULTI-IM Distanzhülsen zu verwenden. Die Implantate mit den Durchmessern 3,0 mm und 3,3 mm können sowohl bei mehrgliedrigen als auch Einzelzahnversorgungen eingesetzt werden.

B.T.I. Deutschland GmbH

Mannheimer Str. 17, 75179 Pforzheim

Tel.: 07231 42806-0 Fax: 07231 42806-15

info@bti-implant.de, www.bti-biotechnologyinstitute.com/de/

 

 

 


(Stand: 03.06.2019)

Die beiden Ausgaben der Kongresszeitung SPECTATOR CONGRESS zur DGI-Jahrestagung 2019 bietet einen umfassenden Ausblick auf das Implantologie-Event in Hamburg.

1. Ausgabe (September 2019)
2. Ausgabe (November 2019)

Aktuelle Ausgabe 1/2020

Im Fokus

  • Periimplantäres Weichgewebe
  • Implantate bei Behandlung mit Knochenantiresorptiva
  • Forcierte Extrusion bei Längsfraktur

FORTBILDUNGSANGEBOTE DGI

Die DGI bietet ein umfassendes und überregionales Fortbildungsangebot an. 

WERDEN SIE AUTOR

Sie haben ein spannendes Thema aus dem Bereich der Implantologie und würden gerne einen Artikel dazu in der ZZI veröffentlichen? Dann nutzen Sie unseren Editorial Manager und reichen Sie ihr Manuskript direkt bei uns ein.

Manuskript einreichen