Praxistaugliches Verfahren zur Gewinnung von Platelet-Rich Plasma

,

ZZI 03/2000, 146-50

Praxistaugliches Verfahren zur Gewinnung von Platelet-Rich Plasma

B. Wagner, Ch. Foitzik

Zusammenfassung:
Mit dem Platelet Rich Plasma (PRP) Kit nebst Zubehör der curasan® Pharma, Kleinostheim, wird ein Verfahren vorgestellt, das die Gewinnung von plättchenreichem Plasma in der eigenen Praxis ermöglicht. Die Anwendung wird beschrieben und diskutiert. Eine eigene Untersuchung über die Wirksamkeit des beschriebenen Verfahrens zur selektiven Anreicherung von Thrombozyten wird vorgestellt.

A method for obtaining PRP (platelet rich plasma) in the dental office

Summary:
The PRP kit from curasan® Pharma, Kleinostheim, Germany, allows the dentist to produce platelet-rich plasma in the dental office. The use of this kit is described and discussed. The results of our study of the efficacy of this procedure are presented.


(Stand: 01.03.2000)

DGI Nachrichten aktuell

In Memoriam an Karl-Ludwig Ackermann. Ein Nachruf von Prof. Dr. Günter Dhom und Gedenken an einen ganz „Großen“ der Zahnmedizin. 

zum Nachruf an Dr. Ackermann

Aktuelle Ausgabe 1/2022

Im Fokus

  • Unfallbedingte Zahnverletzungen bei Kindern
  • Umsetzung von Ethik in der Zahnmedizin
  • Rehabilitation nach Frontzahntrauma

FORTBILDUNGSANGEBOTE DGI

Die DGI bietet ein umfassendes und überregionales Fortbildungsangebot an. 

WERDEN SIE AUTOR

Sie haben ein spannendes Thema aus dem Bereich der Implantologie und würden gerne einen Artikel dazu in der ZZI veröffentlichen? Dann nutzen Sie unseren Editorial Manager und reichen Sie ihr Manuskript direkt bei uns ein.

Manuskript einreichen