Isolation der Zähne

E. J. Kramer, Spitta Verlag, Balingen 2010, ISBN: 978-3-941964-39-6, Broschur, 239 Seiten, 414 Abb., 42,80 €

PDF

E. J. Kramer, Spitta Verlag, Balingen 2010, ISBN: 978-3-941964-39-6, Broschur, 239 Seiten,
414 Abb., 42,80 €

Bei Isolation der Zähne denkt jeder Zahnarzt gleich an Kofferdam, und dies weckt nicht nur positive Assoziationen. Häufig wird die Kofferdamtechnik als umständlich beschrieben, was wohl nicht zuletzt der Grund dafür ist, dass die 100 % routinemäßige Kofferdamanwendung in deutschen Praxen noch immer nicht existiert. Auf der anderen Seite möchte der routinierte Kofferdamanwender diese willkommene Arbeitserleichterung im zahnärztlichen Alltag nicht mehr missen.

Nach dem Buch „Kofferdam in 100 Sekunden“ von Müller/Tischer legt Enno J. Kramer ein aktuelles Buch zum Thema Zahnisolation vor, welches viel mehr ist als ein „Kofferdambuch“. Neben einer kurzen Beschreibung der historischen Entwicklung und der anatomischen Bedingungen im Rahmen der Zahnisolation widmet sich der Autor den unterschiedlichen Indikationen und beschreibt ausführlich den korrekten und einfachen Umgang mit OptraGate und OptraDam, bevor der klassische Kofferdam zum Thema wird. Häufig gemachte Fehler werden ebenso thematisiert wie alternative Techniken, von der restaurativen Zahnmedizin bis hin zur Endodontie. Ferner werden dem Zahnarzt Links zu Internet-Videos zur Verfügung gestellt.

Das Buch „Isolation der Zähne“ enthält alle wissenswerten Tipps und Tricks, die den Zahnarzt weiterbringen, ohne zu viel unnötigen Aufwand dafür zu betreiben. Pro und Contra werden fair dargestellt, Ratschläge zur Vermeidung von Fehlern gerade für weniger Geübte runden den Inhalt des Buchs ab. Gerade die Fallpräsentationen am Ende bilden eine willkommene praktisch orientierte Zusammenfassung. Mir hat besonders gefallen, dass die noch nicht so verbreiteten, aber sehr sinnvollen Ergänzungsangebote (z. B. OptraGate) mit diesem Buch einer breiteren Öffentlichkeit zugeführt werden.

Ich empfehle dieses Buch vor allem niedergelassenen Kolleginnen und Kollegen, die sich mit Kofferdam bislang noch nicht so recht anfreunden konnten. In diesem Buch finden Sie die Grundlage für alles, was Sie über Kofferdam wissen müssen (und sich vielleicht nicht zu fragen trauten). Der Preis des Buchs ist angemessen und vor allem durch die illustrative Qualität vieler, vieler praktischer Abbildungen gerechtfertigt.

R. Frankenberger, Marburg


(Stand: 25.08.2011)

DGI Nachrichten aktuell

In Memoriam an Karl-Ludwig Ackermann. Ein Nachruf von Prof. Dr. Günter Dhom und Gedenken an einen ganz „Großen“ der Zahnmedizin. 

zum Nachruf an Dr. Ackermann

Aktuelle Ausgabe 3/2020

Im Fokus

  • Kippkonus-Abutment
  • Statine und Bisphosphonate
  • Teleskopierende Hypridbrücke

FORTBILDUNGSANGEBOTE DGI

Die DGI bietet ein umfassendes und überregionales Fortbildungsangebot an. 

WERDEN SIE AUTOR

Sie haben ein spannendes Thema aus dem Bereich der Implantologie und würden gerne einen Artikel dazu in der ZZI veröffentlichen? Dann nutzen Sie unseren Editorial Manager und reichen Sie ihr Manuskript direkt bei uns ein.

Manuskript einreichen