Buchneuerscheinungen

PDF

Levine M.

Topics in Dental Biochemistry

Springer, Berlin 2011, 1. Aufl., 307 S., 163 Abb., 101 (farbig), ISBN 978-3-540-88115-5, EUR 149,75

Over the last 20 years, biochemistry and molecular biology have undergone a revolution that has affected our understanding of the oral cavity. Topics in Dental Biochemistry is primarily designed for students of dentistry who need to relate biochemistry and molecular biology to dentally related topics in physiology, nutrition, anatomy, histology, microbiology, and immunology. The book will also be of value for dental professionals, scientists, and practitioners of medicine who are interested in hard and soft tissue structure and disease. It provides the necessary basic scientific background for a clearer understanding of bone, tooth, saliva, and surrounding soft tissue research and also for an appreciation of how dental caries and periodontal disease might be better diagnosed and controlled in the future. Dentistry was developed to treat dental caries, but since the early 20th century it has increasingly been treating periodontal, traumatic and genetic diseases affecting tooth structure and attachment. Fluoridation is discussed at length. Other methods for controlling dental caries and new or suggested methods for controlling oral hygiene and periodontal disease are also discussed.

 

Bock, J. J.

Digitale Radiologie in der Zahnarztpraxis

Spitta Verlag, Balingen 2011, Broschur, 247 S, 302 Abb., inkl. CD-ROM, ISBN 978-3-941964-46-4, EUR 59,80

Die digitale Radiologie findet in der modernen Zahnheilkunde seit etwa 20 Jahren zunehmende Verbreitung. Neben der schnellen Verfügbarkeit der Bilddaten und den umfangreichen Möglichkeiten zur Weiter- und Nachbearbeitung bietet nicht zuletzt die reduzierte Strahlenbelastung Vorteile gegenüber konventionellen Verfahren. Im vorliegenden Fachbuch werden vor allem die klinischen Aspekte der Aufnahmetechniken Zahnfilm, OPG und DVT beleuchtet und anhand zahlreicher klinischer Beispiele besprochen. Radiologische Möglichkeiten und Grenzen der Kariesdiagnostik sowie der parodontologischen und endodontischen Befundungen, der Einsatz entsprechender Bildgebung für prothetische und implantologische Fragestellungen sowie bei oral- bzw. kieferchirurgischen Behandlungen sind ausführlich diskutiert. Alle abgebildeten Röntgenaufnahmen stehen zur Vergrößerung auf CD-ROM zur Verfügung. Auch auf die verschiedenen Verfahren zur messtechnischen Auswertung der Röntgenaufnahmen, die rechtlichen Grundlagen sowie die Fehlermöglichkeiten in der digitalen Radiografie wird eingegangen. Neben Bild- und Einstellungsfehlern sind die Folgen einer unzureichenden Interpretation oder der Unterlassung weiterer Röntgenbilder im Therapieverlauf demonstriert. Ein Überblick über die aktuelle Literatur ermöglicht ein vertiefendes Studium.


(Stand: 02.09.2011)

DGI Nachrichten aktuell

In Memoriam an Karl-Ludwig Ackermann. Ein Nachruf von Prof. Dr. Günter Dhom und Gedenken an einen ganz „Großen“ der Zahnmedizin. 

zum Nachruf an Dr. Ackermann

Aktuelle Ausgabe 3/2020

Im Fokus

  • Kippkonus-Abutment
  • Statine und Bisphosphonate
  • Teleskopierende Hypridbrücke

FORTBILDUNGSANGEBOTE DGI

Die DGI bietet ein umfassendes und überregionales Fortbildungsangebot an. 

WERDEN SIE AUTOR

Sie haben ein spannendes Thema aus dem Bereich der Implantologie und würden gerne einen Artikel dazu in der ZZI veröffentlichen? Dann nutzen Sie unseren Editorial Manager und reichen Sie ihr Manuskript direkt bei uns ein.

Manuskript einreichen