Für individuell gefräste Stege

BEGO Implant Systems

PDF

Die Bremer BEGO Implant Systems hat ihre Versorgungsmöglichkeit der
BEGO Semados Implantatfamilie um ein gefrästes Stegsystem aus dem Hause BEGO Medical GmbH erweitert. Die Anfertigung von Stegversorgungen auf den durchmesserreduzierten Semados Mini-Implantaten unter weitgehender Vermeidung aufwendiger und invasiver augmentativer Verfahren eröffnet dem Anwender und seinen Patienten ein neues Spektrum in der dentalen Implantologie. Das Mini-Implantatsystem umfasst Implantate in den Durchmessern 2,7, 2,9 und 3,1 mm in den Längen 11,5, 13 und 15 mm und jetzt ein darauf abgestimmtes CAD/CAM Stegsystem aus der BEGO edelmetallfreien (EMF) Legierung Wirobond MI oder Titan.

 

BEGO Implant Systems GmbH & Co. KG

Wilhelm-Herbst-Straße 1, 28359 Bremen

Tel.: 0421 2028-267, Fax: 0421 2028-265

info@bego.com,


(Stand: 25.08.2011)

DGI Nachrichten aktuell

In Memoriam an Karl-Ludwig Ackermann. Ein Nachruf von Prof. Dr. Günter Dhom und Gedenken an einen ganz „Großen“ der Zahnmedizin. 

zum Nachruf an Dr. Ackermann

Aktuelle Ausgabe 3/2021

Im Fokus

  • Regeneratives Potenzial von Blutkonzentraten
  • Ridge Preservation im Seiten- und Frontzahnbereich
  • Die Chirurgie im digitalen Zeitalter

FORTBILDUNGSANGEBOTE DGI

Die DGI bietet ein umfassendes und überregionales Fortbildungsangebot an. 

WERDEN SIE AUTOR

Sie haben ein spannendes Thema aus dem Bereich der Implantologie und würden gerne einen Artikel dazu in der ZZI veröffentlichen? Dann nutzen Sie unseren Editorial Manager und reichen Sie ihr Manuskript direkt bei uns ein.

Manuskript einreichen