Zeramex – mehr als nur ein Implantat

Dentalpoint

PDF

Für das Zeramex (P)lus Implantat bietet die Dentalpoint AG demnächst eine verschraubte und damit reversierbare, metallfreie Abutment-Implantat-Verbindung. Die Basis bildet eine metallfreie, unidirektional gerichtete Carbonfaser in einer Kunststoff-Matrix (CFK). Das Material bietet eine Zugfestigkeit von 2000 MPa (Titan Grad 4 hat 550 MPa), ein Elastizitätsmodul von 110GPa und ist absolut bioverträglich sowie korrosionsfest. Durch die weiche Matrix und das Schraubendesign passt sich die Oberfläche zu 100 Prozent der Implantat-Innen-Geometrie an und bildet eine absolut dichte Verbindung. Die innenliegenden Carbonfasern erstrecken sich über die gesamte Schraubenlänge und nehmen die Zugkräfte dauerhaft auf. Das System kann bei allen Indikationen zum Einsatz kommen und mit bekannten Instrumenten gesetzt werden.

Dentalpoint AG

Hohlstraße 614, CH-8048 Zürich

www.zeramex.com

Fussnoten

Zeramex ist eine eingetragene Marke der Firma Dentalpoint AG, Zürich, Schweiz.


(Stand: 10.06.2015)

DGI Nachrichten aktuell

In Memoriam an Karl-Ludwig Ackermann. Ein Nachruf von Prof. Dr. Günter Dhom und Gedenken an einen ganz „Großen“ der Zahnmedizin. 

zum Nachruf an Dr. Ackermann

Aktuelle Ausgabe 3/2020

Im Fokus

  • Kippkonus-Abutment
  • Statine und Bisphosphonate
  • Teleskopierende Hypridbrücke

FORTBILDUNGSANGEBOTE DGI

Die DGI bietet ein umfassendes und überregionales Fortbildungsangebot an. 

WERDEN SIE AUTOR

Sie haben ein spannendes Thema aus dem Bereich der Implantologie und würden gerne einen Artikel dazu in der ZZI veröffentlichen? Dann nutzen Sie unseren Editorial Manager und reichen Sie ihr Manuskript direkt bei uns ein.

Manuskript einreichen