Fortbildung am Humanpräparat

Straumann

PDF

Die Straumann Akademie bietet vom 6. bis 10.10.2016 eine Fortbildungsveranstaltung am unfixierten Humanpräparat in Budapest an. Dieser Kurs ist seit mehreren Jahren fester Bestandteil des Fortbildungsangebots der Straumann GmbH in Kooperation mit der boeld communication GmbH und richtet sich an niedergelassene Zahnmedizinerinnen und -mediziner, die sich einen praxisnahen Workshop in kleinerem, kollegialem Rahmen wünschen. Während der vier Kurstage werden diverse Fragen rund um die Implantologie intensiv thematisiert, beispielsweise wie Weich- und Hartgewebe generiert wird oder welche Schnittführung und Nahttechnik zur Anwendung kommen sollte. Unter der erfahrenen Leitung von Professor Dr. Dr. K. A. Schlegel sowie Professor Dr. S. Eitner stehen für die maximal 20 Teilnehmer die praktischen Übungen am unfixierten Humanpräparat im Vordergrund.

Straumann GmbH, Fortbildungsakademie

Heinrich-von-Stephan-Straße 21, 79100 Freiburg

Tel.: 0761 4501444, Fax: 0761 4501199

education.de@straumann.com, www.straumann.de/kurse


(Stand: 14.09.2016)

DGI Nachrichten aktuell

In Memoriam an Karl-Ludwig Ackermann. Ein Nachruf von Prof. Dr. Günter Dhom und Gedenken an einen ganz „Großen“ der Zahnmedizin. 

zum Nachruf an Dr. Ackermann

Aktuelle Ausgabe 3/2020

Im Fokus

  • Kippkonus-Abutment
  • Statine und Bisphosphonate
  • Teleskopierende Hypridbrücke

FORTBILDUNGSANGEBOTE DGI

Die DGI bietet ein umfassendes und überregionales Fortbildungsangebot an. 

WERDEN SIE AUTOR

Sie haben ein spannendes Thema aus dem Bereich der Implantologie und würden gerne einen Artikel dazu in der ZZI veröffentlichen? Dann nutzen Sie unseren Editorial Manager und reichen Sie ihr Manuskript direkt bei uns ein.

Manuskript einreichen