Neu: creos xenogain

Nobel Biocare

PDF

Mit creos xenogain wurde die creos-Produktpalette von Nobel Biocare um ein xenogenes Knochenersatzmaterial erweitert. Das creos xenogain Knochenersatzmaterial bovinen Ursprungs ist dank der schonenden Verarbeitungs- und Reinigungsprozesse nachgewiesen hoch biokompatibel. creos xenogain KEM haben niedrige Resorptionsraten und dienen somit als langlebige Gerüste, die ausreichend Platz für die Knochenregeneration bieten.

Die creos xenogain Knochenersatzmaterialien werden steril geliefert und bieten mit ihren vielfältigen Verpackungen für jede Indikation die geeignete Darreichungsform. Zur Verfügung stehen die altbekannten Fläschchen, aber auch Spritzen und Mischgläser.

Nobel Biocare Deutschland GmbH

Stolberger Straße 200, 50933 Köln

Tel.: 0221 50085-590, Fax: -333

info.germany@nobelbiocare.com, www.nobelbiocare.com


(Stand: 14.09.2016)

DGI Nachrichten aktuell

In Memoriam an Karl-Ludwig Ackermann. Ein Nachruf von Prof. Dr. Günter Dhom und Gedenken an einen ganz „Großen“ der Zahnmedizin. 

zum Nachruf an Dr. Ackermann

Aktuelle Ausgabe 4/2020

Im Fokus

  • S3-Leitlinie Ersatz fehlender Zähne mit Verbundbrücken
  • Provisorische Befestigungszemente für Abutments
  • Defektprothetische Versorgung nach Hemimaxillektomie

FORTBILDUNGSANGEBOTE DGI

Die DGI bietet ein umfassendes und überregionales Fortbildungsangebot an. 

WERDEN SIE AUTOR

Sie haben ein spannendes Thema aus dem Bereich der Implantologie und würden gerne einen Artikel dazu in der ZZI veröffentlichen? Dann nutzen Sie unseren Editorial Manager und reichen Sie ihr Manuskript direkt bei uns ein.

Manuskript einreichen