FairTwo – Vielfalt der Möglichkeiten

PDF

 

Während das einteilige Implantat FairOne sich an die gegebene Gewebesituation anpasst, ist die Verwendung durch die Knochenqualität und Raumorientierung limitiert. Das zweiteilige FairTwo mit Platformswitch und patentiertem Rotationsschutz kommt hierbei zum Einsatz. Es stehen für die jeweilige Situation einerseits umfassende Aufbauten wie anatomisch gewinkelte Abutments, Konus-Magnete, Locator R-Tx oder CAM-Abutmentrohlinge und andererseits innovatives Zubehör wie intraorale Scanbodys und Analoge für den 3D-Modelldruck zur Verfügung. FairTwo wird in Deutschland gefertigt, ist seit 2009 am Markt und wird kontinuierlich weiterentwickelt.

FairImplant

Kieler Str. 103?107, 25474 Bönningstedt

Tel.: 040 25 33 055-0, Fax: -29

info@fairimplant.de, www.fairimplant.de

 

 

 


(Stand: 17.09.2018)

DGI Nachrichten aktuell

Implantieren in Zeiten von Corona? 
Der Präsident der DGI, Prof. Dr. Dr. Knut A. Grötz mit einem Statement

zum Statement Prof. Grötz

Aktuelle Ausgabe 2/2020

Im Fokus

  • CMD: Implantatprothetische Therapie
  • Zahnimplantate bei Diabetes mellitus
  • Zirkonoxid in Einzelzahnlücken

FORTBILDUNGSANGEBOTE DGI

Die DGI bietet ein umfassendes und überregionales Fortbildungsangebot an. 

WERDEN SIE AUTOR

Sie haben ein spannendes Thema aus dem Bereich der Implantologie und würden gerne einen Artikel dazu in der ZZI veröffentlichen? Dann nutzen Sie unseren Editorial Manager und reichen Sie ihr Manuskript direkt bei uns ein.

Manuskript einreichen