R2 Gate: Präzise, intuitiv und kostengünstig

PDF

 

Mit R2 Gate macht die Firma MegaGen erneut mit einer Innovation auf sich aufmerksam. R2 Gate bietet dem Behandler eine praktikable, intuitive und kostengünstige Lösung. Auf der Grundlage einer DVT-Aufnahme und des Abdrucks des Patienten plant das R2-Gate Center die OP zusammen mit dem Behandler. Anschließend erhält der Behandler die Bohrschablone und ein gedrucktes Modell von einer der R2 Gate-Produktionsstätten. Der Preis für eine 3D-Bohrschablone beträgt 79 Euro, genau wie der Preis der Planung, der unabhängig von der Implantatzahl ist. Bei Komplettkiefer-Restaurationen wird neben der geführten Chirurgie-Kassette immer auch ein Auswahlkoffer an Multi-Unit-Abutments zur OP mitgeliefert. Das führt zu großer Behandlungssicherheit und wird seitens der Anwender geschätzt.

Megagen F.D. AG

Viktor-Frankl-Straße 22, 86916 Kaufering

Tel.: 06142 14 314

info@imegagen.de, www.megagen.de

 

 

 


(Stand: 17.09.2018)

DGI Nachrichten aktuell

Implantieren in Zeiten von Corona? 
Der Präsident der DGI, Prof. Dr. Dr. Knut A. Grötz mit einem Statement

zum Statement Prof. Grötz

Aktuelle Ausgabe 2/2020

Im Fokus

  • CMD: Implantatprothetische Therapie
  • Zahnimplantate bei Diabetes mellitus
  • Zirkonoxid in Einzelzahnlücken

FORTBILDUNGSANGEBOTE DGI

Die DGI bietet ein umfassendes und überregionales Fortbildungsangebot an. 

WERDEN SIE AUTOR

Sie haben ein spannendes Thema aus dem Bereich der Implantologie und würden gerne einen Artikel dazu in der ZZI veröffentlichen? Dann nutzen Sie unseren Editorial Manager und reichen Sie ihr Manuskript direkt bei uns ein.

Manuskript einreichen