Wenn der Zahn nicht mehr zu retten ist

PDF

 

Septodont bietet ein komplettes Sortiment für die Zahnextraktion an, das von der Lokalanästhesie mit unterschiedlichen Wirkstoffen über resorbierbare Produkte zur Blutstillung und Knochenregeneration bis hin zur Behandlung von Komplikationen reicht. Die Kollagenschwämme Hemocollagene unterstützen die Blutstillung nach chirurgischen Eingriffen und fördern die Thrombozytenadhäsion und -aggregation. Die Gelopack-Schwämme bieten sich zur Auffüllung von Alveolen, bei Wurzelspitzenresektionen oder Zystenentfernungen an. Parodontologische Defekte und Kapillarblutungen lassen sich mit dem Resorcell-Pulver gut stoppen. Um die natürliche Knochenstruktur zu erhalten, lassen sich mit der ergonomischen R.T.R.-Spritze und dem R.T.R.-Kegel Knochenintegrität und -volumen, insbesondere in Extraktionsalveolen, einfach wiederherstellen. Im Falle einer Alveolitis sicca ist Alveogyl die ideale postoperative Kompressionseinlage, ohne Naht und spezielle Nachbehandlung.

Septodont GmbH

Felix-Wankel-Str. 9, 53859 Niederkassel

Tel.: 0228 971260, Fax: 0228 9712666

www.septodont.de

 

 

 


(Stand: 17.09.2018)

DGI Nachrichten aktuell

Implantieren in Zeiten von Corona? 
Der Präsident der DGI, Prof. Dr. Dr. Knut A. Grötz mit einem Statement

zum Statement Prof. Grötz

Aktuelle Ausgabe 2/2020

Im Fokus

  • CMD: Implantatprothetische Therapie
  • Zahnimplantate bei Diabetes mellitus
  • Zirkonoxid in Einzelzahnlücken

FORTBILDUNGSANGEBOTE DGI

Die DGI bietet ein umfassendes und überregionales Fortbildungsangebot an. 

WERDEN SIE AUTOR

Sie haben ein spannendes Thema aus dem Bereich der Implantologie und würden gerne einen Artikel dazu in der ZZI veröffentlichen? Dann nutzen Sie unseren Editorial Manager und reichen Sie ihr Manuskript direkt bei uns ein.

Manuskript einreichen