Mit implantologischen Themen punkten

PDF

 

Das Septodont Fortbildungsprogramm umfasst auch Themen für implantologisch interessierte Zahnärzte. Prof. Dr. Hubertus Nentwig wird in seinem Vortrag Empfehlungen für die indikationsbezogene Lokalanästhesie bei implantologischen Eingriffen geben und zeigen, wie sich eine gute Präparation des Knochenlagers in Abhängigkeit von der lokalen Knochenqualität durchführen lässt. Das will auch praktisch gekonnt sein. Unter Einsatz chirurgischer Einheiten werden verschiedene Präparationstechniken zur Erzielung einer optimalen Primärstabilität angewendet. Für diese Fortbildung gibt es fünf Punkte. Die Termine sind am 23. Oktober 2019 in Nürnberg und 30.

Oktober 2019 in Eschborn.

 

Septodont GmbH

Felix-Wankel-Str. 9, 53859 Niederkassel

Tel.: 0228 97126-0, Fax: 0228 97126-66

info@septodont.de, www.septodont.de/news-events/events

 

 

 


(Stand: 18.09.2019)

Die beiden Ausgaben der Kongresszeitung SPECTATOR CONGRESS zur DGI-Jahrestagung 2019 bietet einen umfassenden Ausblick auf das Implantologie-Event in Hamburg.

1. Ausgabe (September 2019)
2. Ausgabe (November 2019)

Aktuelle Ausgabe 1/2020

Im Fokus

  • Periimplantäres Weichgewebe
  • Implantate bei Behandlung mit Knochenantiresorptiva
  • Forcierte Extrusion bei Längsfraktur

FORTBILDUNGSANGEBOTE DGI

Die DGI bietet ein umfassendes und überregionales Fortbildungsangebot an. 

WERDEN SIE AUTOR

Sie haben ein spannendes Thema aus dem Bereich der Implantologie und würden gerne einen Artikel dazu in der ZZI veröffentlichen? Dann nutzen Sie unseren Editorial Manager und reichen Sie ihr Manuskript direkt bei uns ein.

Manuskript einreichen