Das Einzelzahnimplantat

PDF

Minimalinvasives Management von Extraktionsalveolen im Front- und Seitenzahnbereich

Das Buch „Das Einzelzahnimplantat“ der beiden bekannten Autoren Dennis P. Tarnow und Stephen J. Chu wurde 2021 veröffentlicht. Es hat in etwa ein DIN-A4-Seiten-Format und besitzt 240 Seiten mit 1117 Abbildungen.

Gegliedert ist es in insgesamt sieben Kapitel: Das erste beinhaltet „Geschichte und Grundlagen von Einzelzahnimplantaten im Front- und Seitenzahnbereich“, das zweite „Management von Typ-1-Extraktionsalveolen“, das dritte „Management von Typ-2-Extraktionsalveolen“, das vierte „Management von Typ-3-Extraktionsalveolen“, das fünfte „Klinisches Management der Seitenzähne“, das sechste „Wichtige Aspekte der dentalen Implantologie und das siebte „Fallbeispiele“.

Die Typ-1-Extraktionsalveole zeichnet sich durch eine intakte Anatomie aus mit vorhandener vestibulärer Knochenlamelle und bedeckenden Weichgeweben, die Typ-2-Alveole hat vestibulär ein ossäres, aber kein weichgewebliches Defizit und die Typ-3-Extraktionsalveole weist ein kombiniert ossär-weichgewebliches Defizit auf der Vestibulärseite auf.

Der Aufbau der Kapitel zwei bis fünf ist ähnlich. Diskutiert werden die gingivalen Phänotypen, die vestibulären Knochendicken, die Durchblutung der Gewebe und die schonende Zahnextraktion und die dreidimensionale Positionierung des Implantates und der Umgang mit dem verbleibenden Knochendefekten als auch die anschließende prothetische Versorgung.

Dabei werden zu den einzelnen Schritten unterschiedliche Vorgehensweisen vorgestellt und diskutiert. Kapitel sechs widmet sich der Prothetik. Beschrieben werden u.a. Zementierungs- und Abdruck-verfahren sowie das Krisenmanagement bei Komplikationen. Es wird konzise auf die anderen Kapitel verwiesen, sodass es keine Redundanzen im Buch gibt.

Es gibt aber auch einen Kritikpunkt, weil einzelne Dinge missverständlich dargestellt werden. Es erschließt sich dem Leser in diesen Fällen aber relativ schnell, was gemeint ist: So nimmt beispielsweise bei Reduktion des Durchmessers eines Implantates dessen Oberfläche ab und nicht zu (Seite 66).

Insgesamt ist das Buch eine wertvolle Ergänzung für den chirurgisch-implantologischen Kollegen. Es hilft vor allem in der Entscheidungsfindung, in welchen Situationen eine Sofortimplantation eine wünschenswerte Therapie darstellt, in welchen nicht und auf was in den jeweiligen Situationen geachtet werden muss, um das bestmögliche Ergebnis zu erzielen.

Dennis P. Tarnow und Stephen J. Chu, 1. Auflage 2021, Quintessence Publishing, Hardcover, 21,6 × 28 cm, 240 Seiten, 1117 Abbildungen, ISBN 978-3-86867-534-4; 178,00 Euro


(Stand: 31.08.2021)

DGI Nachrichten aktuell

In Memoriam an Karl-Ludwig Ackermann. Ein Nachruf von Prof. Dr. Günter Dhom und Gedenken an einen ganz „Großen“ der Zahnmedizin. 

zum Nachruf an Dr. Ackermann

Aktuelle Ausgabe 3/2021

Im Fokus

  • Regeneratives Potenzial von Blutkonzentraten
  • Ridge Preservation im Seiten- und Frontzahnbereich
  • Die Chirurgie im digitalen Zeitalter

FORTBILDUNGSANGEBOTE DGI

Die DGI bietet ein umfassendes und überregionales Fortbildungsangebot an. 

WERDEN SIE AUTOR

Sie haben ein spannendes Thema aus dem Bereich der Implantologie und würden gerne einen Artikel dazu in der ZZI veröffentlichen? Dann nutzen Sie unseren Editorial Manager und reichen Sie ihr Manuskript direkt bei uns ein.

Manuskript einreichen