Zum implantologisch-prothetischen Attachment von Defektprothesen im Unterkiefer bei Tumorpatienten*

,

ZZI 04/1995, 221-5

Zum implantologisch-prothetischen Attachment von Defektprothesen im Unterkiefer bei Tumorpatienten*

Weischer T, Mohr C

Zusammenfassung:
Zwanzig Rehabilitationen mittels ausschließlich Implantat-getragener und Implantat-tegumental getragener Unterkieferdefektprothesen bei unterschiedlichen Attachments wurden untersucht. In bezug auf Prothesenlagestabilität, -funktionalität und prothesenbedingte kosmetische Verbesserung waren mit beiden Konstruktionsformen ähnlich gute Ergebnisse erreichbar. Titan-Procera-Gerüste zeigten in beiden Kollektiven geringere Plaque-akkumulationen als vergleichbare Konstruktionen aus konventionellen Legierungen auf. Ausschließlich Implantat-getragene Defektprothesen trauma-tisierten deutlich weniger das umgebende Weichgewebe und sind somit besonders für den bestrahlten Kiefer zu empfehlen.

 

Summary:
Twenty cases rehabilitated with restorative lower jaw prostheses were evaluated. The prostheses were either exclusively implant-supported or implant and mucosa-supported and employed various attachment systems. Both types of prosthesis yielded similar results in terms of position stability, function and cosmetic improvement. In both groups titanium/ Procera frameworks showed less plaque accumulation than similar designs using conventional alloys. Purely implant-supported restorative lower jaw prostheses were associated with clearly less soft tissue ulceration and are thus recommended for use in the treatment of irradiated patients.


(Stand: 01.04.1995)

DGI Nachrichten aktuell

In Memoriam an Karl-Ludwig Ackermann. Ein Nachruf von Prof. Dr. Günter Dhom und Gedenken an einen ganz „Großen“ der Zahnmedizin. 

zum Nachruf an Dr. Ackermann

Aktuelle Ausgabe 4/2021

Im Fokus

  • Implantologie in der allgemeinen Zahnarztpraxis
  • Anwendung filamentgedruckter Bohrschablonen
  • Full-mouth-Rehabilitation bei komplexen Fällen

FORTBILDUNGSANGEBOTE DGI

Die DGI bietet ein umfassendes und überregionales Fortbildungsangebot an. 

WERDEN SIE AUTOR

Sie haben ein spannendes Thema aus dem Bereich der Implantologie und würden gerne einen Artikel dazu in der ZZI veröffentlichen? Dann nutzen Sie unseren Editorial Manager und reichen Sie ihr Manuskript direkt bei uns ein.

Manuskript einreichen