Allgemeininfektion mit Niereninsuffizienz, ausgelöst durch Implantation im Oberkiefer

ZZI 04/2001, 173-5

Allgemeininfektion mit Niereninsuffizienz, ausgelöst durch Implantation im Oberkiefer

H. Rixecker

Zusammenfassung:
Es wird die Kasuistik einer Patientin dargestellt, die acht Frialit Titan-Implantate im Oberkiefer implantiert bekam. Nach zwei Jahren trat eine fulminante septische Reaktion mit beginnender Niereninsuffizienz ein. Nach Entfernung von zunächst 3 Implantaten entfieberte die Patientin mit deutlichem Rückgang der entzündlichen Parameter. In der Folge mussten auch die restlichen 5 Implantate wegen hochgradiger entzündlicher Komplikationen entfernt werden.

 

Summary:
This is a case report of a 57 year old lady, who received 8 Frialit Titanium implants in 1997 in the upper jaw. After two years she had serious septic problems with high fever and renal insufficiency. Three of the implants had to be removed. After that, the septic signs disappeared immediately. Six months later the rest of the implants had to be explanted because of a new infection of the body. During the hole time, no pain concerning the implants was reported from the patient. The implants were in function all the time.


(Stand: 01.04.2001)

DGI Nachrichten aktuell

In Memoriam an Karl-Ludwig Ackermann. Ein Nachruf von Prof. Dr. Günter Dhom und Gedenken an einen ganz „Großen“ der Zahnmedizin. 

zum Nachruf an Dr. Ackermann

Aktuelle Ausgabe 2/2022

Im Fokus


FORTBILDUNGSANGEBOTE DGI

Die DGI bietet ein umfassendes und überregionales Fortbildungsangebot an. 

WERDEN SIE AUTOR

Sie haben ein spannendes Thema aus dem Bereich der Implantologie und würden gerne einen Artikel dazu in der ZZI veröffentlichen? Dann nutzen Sie unseren Editorial Manager und reichen Sie ihr Manuskript direkt bei uns ein.

Manuskript einreichen