Buchneuerscheinungen

PDF

Leder, S.

Funktionsstörungen erkennen und behandeln, m. CD-ROM

Vorwort v. Jens C. Türp u. Charles S. Greene.

Spitta Fachinformationen, Praxisorientiertes und praxiswirksames Expertenwissen für Zahnärzte 3., überarb. u. erw. Aufl. 2010, 250 S. m. 72 farb. Abb. 24 cm, ISBN 978–3–941964–17–4,
EUR 44, 80

Die kraniomandibuläre Dysfunktion (CMD) zu therapieren heißt, die traditionell eng gesteckten Grenzen der Zahnheilkunde zu überschreiten. Eine CMD erfordert ein diagnostisches und therapeutisches Wissen, das den Blick auf den gesamten Menschen richtet. Generelle Fehlhaltungen des Körpers müssen beachtet und die vielfältigen Beziehungen von Psyche und Körper einbezogen werden. Dabei darf der Behandler das stomatognathe System aber keineswegs aus den Augen verlieren.

Der vorliegende Praxisleitfaden vermittelt anatomische und physiologische sowie pathologische und pathophysiologische Aspekte der Funktionsstörung. Die umfassende Auseinandersetzung mit den Diagnoseverfahren, in deren Mittelpunkt die Schmerzdiagnostik steht, wird durch sorgfältig ausgearbeitete Fragebögen praxisnah unterstützt. Diese stehen für den Einsatz in der eigenen Praxis auf CD-ROM zur Verfügung. Der Autor des Buches, niedergelassen in eigener Praxis bei München, behandelt seit vielen Jahren ausschließlich auf dem Gebiet der Funktionsstörungen. Mit seinem kompakten Handbuch gibt er von Kollege zu Kollege praxiserprobtes Wissen an die Hand.

 

Reichert di Lorenzen, O.; Rankel, R.

Das Einzige, was stört, ist der Patient

Quintessenz, Berlin 2010, 2., unveränd. Aufl., 144 S., gebunden, ISBN 978–3–86867–011–0, EUR 19,80

„Das Einzige, was stört, ist der Patient“ ist ein ebenso provokantes wie inspirierendes und unterhaltsames Buch zur erfolgreichen Praxisführung. Roger Rankel, einer der renommiertesten Verkaufs- und Motivationstrainer Deutschlands, und der international gefragte Dentaldesigner Oliver Reichert di Lorenzen haben es geschafft, „Verkaufsdenken“ und zahnmedizinische Branchenkenntnis zusammenzuführen. Als „Praxis“-orientierter Leitfaden, steckt dieses Buch voller Ideen, die sich direkt umsetzen lassen: Ein durchdachtes Praxiskonzept, ein überzeugender Auftritt, ein freundliches und kompetentes Team – die Autoren zeigen, dass vieles, was eine zahnärztliche Praxis voranbringt, nichts kostet – außer ein wenig Kreativität und Einsatz.


(Stand: 21.03.2011)

DGI Nachrichten aktuell

In Memoriam an Karl-Ludwig Ackermann. Ein Nachruf von Prof. Dr. Günter Dhom und Gedenken an einen ganz „Großen“ der Zahnmedizin. 

zum Nachruf an Dr. Ackermann

Aktuelle Ausgabe 3/2020

Im Fokus

  • Kippkonus-Abutment
  • Statine und Bisphosphonate
  • Teleskopierende Hypridbrücke

FORTBILDUNGSANGEBOTE DGI

Die DGI bietet ein umfassendes und überregionales Fortbildungsangebot an. 

WERDEN SIE AUTOR

Sie haben ein spannendes Thema aus dem Bereich der Implantologie und würden gerne einen Artikel dazu in der ZZI veröffentlichen? Dann nutzen Sie unseren Editorial Manager und reichen Sie ihr Manuskript direkt bei uns ein.

Manuskript einreichen