Zweiteiliges provisorisches Implantatsystem

C. Hafner

PDF

Die Möglichkeit, sich für festsitzende oder herausnehmbare temporäre Versorgungen zu entscheiden, stellt für viele Behandler und Patienten eine komfortable Lösung dar. Als Alternative zu einteiligen Nadelimplantaten deckt i-PLANT das komplette Spektrum ab. Es wurde von Dr. Detlef Hildebrand, Berlin, entwickelt. Beim i-PLANT System stehen ein verschraubbares Aufbauteil, das gleichzeitig Einbringpfosten ist, ein Kugelkopf- und ein konisches Abutment für die prothetische Versorgung zur Verfügung.

Darüber hinaus ist i-PLANT die ideale Ergänzung zum 3D-Navigationsystem CeHa imPLANT.

 

C. Hafner GmbH + Co. KG

Bleichstr. 13-17, 75173 Pforzheim

Tel.: 0180 17231-01 bis -04, Fax: 07231 920-208

dental@c-hafner.de, www.c-hafner.de


(Stand: 21.03.2011)

DGI Nachrichten aktuell

In Memoriam an Karl-Ludwig Ackermann. Ein Nachruf von Prof. Dr. Günter Dhom und Gedenken an einen ganz „Großen“ der Zahnmedizin. 

zum Nachruf an Dr. Ackermann

Aktuelle Ausgabe 1/2022

Im Fokus

  • Unfallbedingte Zahnverletzungen bei Kindern
  • Umsetzung von Ethik in der Zahnmedizin
  • Rehabilitation nach Frontzahntrauma

FORTBILDUNGSANGEBOTE DGI

Die DGI bietet ein umfassendes und überregionales Fortbildungsangebot an. 

WERDEN SIE AUTOR

Sie haben ein spannendes Thema aus dem Bereich der Implantologie und würden gerne einen Artikel dazu in der ZZI veröffentlichen? Dann nutzen Sie unseren Editorial Manager und reichen Sie ihr Manuskript direkt bei uns ein.

Manuskript einreichen