Neue Biomaterialien

BEGO Implant Systems

PDF

Das Unternehmen hat das Leistungsspektrum neben dem neuen Knochenbearbeitungsset OsseoPlus Transfer um Knochenersatzmaterialien und Kollagenmembranen erweitert.

BEGO OSS ist eine anorganische Hydroxylapatit-Keramik, die als Granulat mit unterschiedlichen Korngrößen zur Verfügung steht. Wegen seiner osteokonduktiven Eigenschaften ist BEGO OSS als biovines Knochenersatzmaterial zur dauerhaften Auffüllung oder Rekonstruktion angeborener oder erworbener Knochendefekte sowie zur Volumenvermehrung vor oder während der Implantation hervorragend geeignet. Ein synthetisches und bovines Knochenersatzmaterial sowie ein Kollagen-Fleece und eine Kollagen-Membran runden den Systemgedanken ideal ab. Das synthetische Knochenersatzmaterial BEGO OSS S, das sich aus 60 Prozent Hydroxylapatit und 40 Prozent Beta-Tricalciumphosphat zusammensetzt, dient besonders dem Auffüllen von knöchernen Defekten und als Alternative zu bovinem Biomaterial. BEGO OSS S wird in unterschiedlichen Granulatgrößen und Volumina angeboten. Die BEGO Collagen Membrane und Collagen Fleece finden beim Abdecken von augmentierten Arealen ihre Anwendung und helfen somit beim sicheren Wundverschluss. Sowohl die Membranen als auch die Fleeces eignen sich sehr gut in Kombination mit beiden Knochenersatzmaterialien.

 

BEGO Implant Systems GmbH & Co. KG

Wilhelm-Herbst-Straße 1, 28359 Bremen

Tel.: 0421 2028-267, Fax: 0421 2028-265

info@bego.com, www.bego-implantology.com


(Stand: 21.03.2011)

DGI Nachrichten aktuell

In Memoriam an Karl-Ludwig Ackermann. Ein Nachruf von Prof. Dr. Günter Dhom und Gedenken an einen ganz „Großen“ der Zahnmedizin. 

zum Nachruf an Dr. Ackermann

Aktuelle Ausgabe 3/2020

Im Fokus

  • Kippkonus-Abutment
  • Statine und Bisphosphonate
  • Teleskopierende Hypridbrücke

FORTBILDUNGSANGEBOTE DGI

Die DGI bietet ein umfassendes und überregionales Fortbildungsangebot an. 

WERDEN SIE AUTOR

Sie haben ein spannendes Thema aus dem Bereich der Implantologie und würden gerne einen Artikel dazu in der ZZI veröffentlichen? Dann nutzen Sie unseren Editorial Manager und reichen Sie ihr Manuskript direkt bei uns ein.

Manuskript einreichen