Stabile Prothesen in Sofort- und Spätversorgung

DENTSPLY Friadent

PDF

Das ANKYLOS SynCone Konzept für Sofort- und Spätversorgung macht dritte Zähne zu gefühlten „Zweiten“. Es wurde jetzt um 5-Grad-Aufbauten mit zusätzlichen Angulationen in 7,5 Grad, 22,5 Grad und 30Grad erweitert, die für ideale Retention und einfachere Parallelisierung sorgen. Die Konuskappen gibt es nicht nur mit, sondern auch ohne Retention zum Einkleben in Metallgerüste. Bei den Konuskappen mit Retention wurde der Retentionsring abgeflacht, um die Einarbeitung in grazile Prothesen zu erleichtern. Chirurgischer Eingriff und prothetische Versorgung sind mit ANKYLOS SynCone in etwa zwei Stunden durchführbar. Das Vorgehen ist standardisiert und die Bauteile sind präfabriziert, so dass der Aufwand in Praxis und Labor verringert wird. Anwender bieten ihren Patienten ein günstiges und komfortables Therapiekonzept, das im Tragekomfort und Sitz einer festverankerten Brücke entspricht, zur Reinigung leicht herausnehmbar ist.

 

DENTSPLY Friadent

Steinzeugstraße 50, 68229 Mannheim

Tel.: 0621 4302-1423, Fax: 0621 4302-2423

www.dentsply-friadent.com


(Stand: 21.03.2011)

DGI Nachrichten aktuell

In Memoriam an Karl-Ludwig Ackermann. Ein Nachruf von Prof. Dr. Günter Dhom und Gedenken an einen ganz „Großen“ der Zahnmedizin. 

zum Nachruf an Dr. Ackermann

Aktuelle Ausgabe 3/2020

Im Fokus

  • Kippkonus-Abutment
  • Statine und Bisphosphonate
  • Teleskopierende Hypridbrücke

FORTBILDUNGSANGEBOTE DGI

Die DGI bietet ein umfassendes und überregionales Fortbildungsangebot an. 

WERDEN SIE AUTOR

Sie haben ein spannendes Thema aus dem Bereich der Implantologie und würden gerne einen Artikel dazu in der ZZI veröffentlichen? Dann nutzen Sie unseren Editorial Manager und reichen Sie ihr Manuskript direkt bei uns ein.

Manuskript einreichen