Abstracts

PDF

W. Wagner

60 Jahre Osseointegration – Ein neues biologisches Therapieprinzip 379

 

H. Schliephake

Sofortimplantation revisited 379

J. S. Hermann

Bone Level vs. Soft Tissue Level Implantate 379

G. Gómez-Román

Aktuelle Aspekte in der Lehre Willi Schultes 379

U. Volz

Von der Revolution zur Evolution: Die Erfahrungen des Pioniers über mehr als 10 Jahre und 5.000 Zirkonoxid-Implantate 380

E. Frank

e-learning in der Implantologie 380

G. Iglhaut

Biologische Breite revisited 380

J. Becker

Platform Switching: Ist es für die
Praxis relevant? 381

M. Schlee

Die Papille – Mythen, Märchen und Fakten 381

K.-L. Ackermann

PIP ? Eine ergebnisorientierte
Rehabilitationsstrategie 382

D. Weingart

Renaissance des Beckenknochens? 382

J. E. Zöller

Ergebnisse nach Beckenknochentransplantation und vertikaler Alveolarfortsatzdistraktion 382

(H) A. Dunsche

Aufbau des Oberkieferalveolarfortsatzes mit
Titan-Mesh 383

C. Krenkel

Endo-Distraction Typ Standard – Mini- und Mikro KRENKEL – Ein umfassendes biologisches Konzept zur Alveolarkammrekonstruktion 383

D. Edelhoff

Vollkeramik in der Implantatprothetik 383

F. Müller

Nutzen und Risiken von Implantaten im Alter 384

P. Weigl

Erkenntnisse über Prothetik auf
kurzen Implantaten 384

A. Zöllner

Freiendhebellänge revisited 384

B. Stadlinger

Osseointegration und aktuelle Forschung zu
Implantatoberflächen 385

S. Bierbaum

Die Implantatoberfläche und Proteine: Wechselwirkungen in der Frühphase der Einheilung 385

J. Hidding

Distraction osteogenesis of the alveolar ridge indi-cations – Results 385

H.-J. Nickenig

Die primäre und sekundäre Verblockung von Zähnen und Implantaten – Eine Standortbestimmung 386

S. Wolfart

Strategische Pfeilervermehrung mit Implantaten im stark reduzierten Restgebiss unter vorhandenen
Doppelkronenprothesen 386

S. Harder

Einfluss der Implantat-Abutment-Verbindung auf das periimplantäre Knochenlager 386

M. Stiller

Konstitutionelle, altersabhängige, hormonelle und geschlechtsspezifische Aspekte regenerativer Vorgänge – Überlegungen zur Indikationsstellung implantologischer Therapieverfahren 386

C. Hämmerle

Kammerhaltung: Gesichertes Wissen, künftige
Entwicklungen 387

M. Kern

Implantat-Kronenverhältnis 387

S. Köhler

Einfach (und) anziehend: Die Magnetverbindung auf Implantaten 388

M. Yildirim

Differentialindikation Oberkieferversorgung: Festsitzend oder herausnehmbar 388

H. Terheyden

Differentialindikation zur Versorgung des Oberkiefers aus Sicht des Chirurgen 388

D. Weng

Implantatprothetik ohne Augmentation – oder: Wie viel Augmentation ist für ein ästhetisch und funktionell erfolgreiches Implantat notwendig? 389

N. Haßfurther

Die Kieferkammrekonstruktion bei gravierenden Defekten mit titanverstärkten ePTFE-Membranen und simultaner Implantation 389

F. Schwarz

Biologische Aktivierung von Knochenersatzmaterialien mittels PDGF-BB 389

J. Camilo Roldán

PRP, kritische Würdigung und Ausblick 389

G. Fürst

Kultivierte Stammzellen zum Kieferaufbau 390

R. Schmelzeisen, S. Sauerbier

Arbeiten am Goldstandard: Knochenaufbau mit Stammzellen im Chairside-Verfahren 390

W. Engelke

Minimalinvasive Verfahren zur Kieferkammaugmentation – Möglichkeiten und Grenzen 390

M. Stimmelmayr

Ridgepreservation und Socketseal mit Kombitransplantaten zum optimalen Volumenerhalt 391

S. Fickl

Plastische PA-Chirurgie und Implantate 391

T. Morneburg

Zweiteilige Miniimplantate im stark atrophischen Kiefer – 15 Jahre klinische Erfahrung 391

B. Al-Nawas

Durchmesserreduzierte Implantate – Chancen und Grenzen 392

A. Boeckler

Die Qual der Wahl – Verbindungselemente in der Implantatprothetik 392

D. Schulze

DVT revisited 392

J. Neugebauer

Geführte Implantation revisited oder Sinn und Unsinn der Implantatschablonen 393

 

B. Wilmes

Skelettale Verankerung in der Kieferorthopädie – Neueste Trends und Möglichkeiten 393

D. Rothamel

Aktuelles zur Membrantechnik 393

H.-L. Graf

Implantatoberflächen: Zelluläre Effekte und subzelluläre Interpretationen 393

R.-J. Kohal

Keramikimplantate 393

E. Engel

Maxillofaziale Prothetik mit Implantaten 394

C. K. Müller

Prospektive Untersuchung der Veränderungen des
periimplantären Knochens nach Sofort- und Spätimplantation 394

J. Tetsch

Implantationen vor Abschluss des Kieferwachstums in der Oberkieferfront 394

I. Mihatovic

Einfluss zweier Barrieremembranen auf die gesteuerte Knochenregeneration (GBR) und Osseointegration von Titanimplantaten im Hundemodell 395

M. Gierloff

Einfluss von deproteinisierter, boviner Knochenmatrix auf die Resorption von autologen, kortikospongiösen Beckenkammtransplantaten 395

S. Schwarz

Vollkeramik versus Metallkeramik auf Implantaten –
Eine retrospektive Studie von 232 Einzelkronen 395

C. K. Müller

Vergleichende Untersuchung der Osseointegration von Zirkonimplantaten mit verschiedenen Gewindeparametern und Oberflächentopographien 396

P. Jesch

Minimal invasiver Sinuslift mithilfe des neuen,
auf hohem hydraulischen Druck basierenden
Jeder-Systems. Eine Multicenter-Pilotstudie mit
20 Fällen 396

C. K. Müller

Verbesserung der Osseointegration durch
osseokonduktive Kollagen-I-beschichtete
Implantatoberflächen – Eine tierexperimentelle
Vergleichsstudie 396

A. Hehn

Kann Weichgewebsverdickung initialen Knochenabbau um das Implantat verhindern? Eine klinische, prospektive, randomisierte, kontrollierte Studie 397

C. K. Müller

Etablierung eines Controlled-Release-Systems zur
topischen Applikation osseoinduktiver Wachstumsfaktoren am Beispiel von VEGF 397

M. Gerressen

Das Volumenverhalten autogener Beckenkammtransplantate nach Sinusbodenelevation 397

C. Mertens

Alveolarkammrekonstruktion mit autologer Knochenblocktransplantation aus der Kalotte 398

A. Rashad

Vergleich konventioneller vs. ultraschallgestützter Implantatbettaufbereitung hinsichtlich Materialabrieb und Knochenmikromorphologie mittels EDX/ESEMS 398

U. W. Wahlmann

Thermisches Monitoring der Implantatbettfräsung am Beispiel optimierter Spiralbohrer 398

J.-F. Dehner

Evaluation der Weichgewebsästhetik nach
Augmentation mit autologen oder allogenen
Knochenblöcken 399

O. Seitz

Evaluation der Weichgewebsästhetik nach kieferorthopädischer Extrusion als präimplantologische Maßnahme 399

S. Sennhenn-Kirchner

Zur dekontaminativen Wirksamkeit von Laserlicht und Desinfizienzien auf intraorale Biofilme auf Titanoberflächen – Eine mikrobiologische Studie 399

C. Prechtl

Biofunktionalisierung der Implantatoberfläche mit unterschiedlichen Konzentrationen eines synthetischen Peptids (P-15) 400

T. Ziebart

Interaktion von endothelialen Progenitorzellen (EPC) mit unterschiedlichen Titanoberflächen 400

H. Kappel

Implantatüberleben und Manöverkritik bei 3D-navigierter Implantation mittels knochengetragener Bohrschablone 400

M. Ayna

Sofortbelastungskonzept bei rauchenden zahnlosen Patienten mit dem Pharmazeutikum Vareniclin (Champix): Eine zweijährige rückblickende klinische Studie 401

M. C. Schulz

Glukokortikoid-induzierte Osteoporose im Kiefer des Berliner Minischweins 401

M. Ayna

Sofortbelastungskonzept für zahnlose Unterkiefer: Eine sechsjährige rückblickende klinische Studie 402

J. Heine

Histomorphometrische und radiologische Studie nach intraoperativer Stammzellanreicherung in kortikospongiösen Beckenkammtransplantaten 402

S. Reinhardt

Sofortimplantate mit gleichzeitiger Weichgewebe-augmentation – 1-Jahresergebnisse einer neuen Technik 402

C. Mertens

Verhindert die Verschraubung implantatgetragenen Zahnersatzes periimplantäre Entzündungen? 403

V. Oberhoff

Eine prospektive Studie zur intraoperativen Knochensituation von durchmesserreduzierten Roxolid-Implantaten 403

B. Al-Nawas

Erste Ergebnisse einer internationalen, multicenter, prospektiven Post-Market-Studie des Implantatsystems ANKYLOS C/X (PAX) 403

P. Maurer

Vergleich der Knochenheilung nach ultraschallgestützter und konventioneller Osteotomie 404

T. Siebert

Implantatinsertion und Osteoporose-Patienten mit der Therapie von Bisphosphonaten 404

T. Siebert

Sofortimplantation bei Patienten mit chronischer Parodontitis 404

H. Schierle

Torus mandibularis – Eine mögliche Entnahmeregion für autogene Knochentransplantate in der Implantatchirurgie 405

H. Steveling

Die Nutzung von keramikverstärkten Verblendschalen bei implantatgetragenen Restaurationen 405

 

J. Munack

Implantatversorgung bei transversal reduziertem Knochenangebot mittels eines innovativen Implantattyps – Eine retrospektive Studie 405

J. Tunkel

Osseointegration und Frühkomplikationen von Implantaten im parodontal kompromittierten Gebiss – Erste Ergebnisse 406

V. Golubovic

Einfluss des Regenerationsergebnisses nach gesteuerter Knochenregeneration von Dehiszenzdefekten auf die Langzeitstabilität des periimplantären Gewebes 406

A. Helke

Axiale Zahnextraktion mit Zalex vor Insertionen mit XiVE-Implantaten 406

A. Demmrich

Die Mikrodialyse am dentalen Implantat 407

K. Koyama

Erwärmung des Implantats beim Inserieren und möglicher Einfluss einer Vorkühlung 407

H. Hidajat

Umfangreiche autologe Knochenblockaugmentationen und Implantationen bei Patienten unter Bisphosphonat-Therapie. Eine Falldemonstration 407

C. Eiffler

Der Einfluss von Antibiotikaprophylaxe auf frühe Implantatverluste – Eine retrospektive klinische Studie an 1110 Implantaten 408

M. Hinze

Die Insertion von Zygomaimplantaten in Verbindung mit der Kieferhöhlenaugmentation – Die „Extended Sinuslift Technik“. Eine Kohortenstudie 408

S. Rupf

Entfernung oraler Biofilme von mikrostrukturiertem Titan mit kaltem atmosphärischem Plasma 408

M. Kirsch

Die interforaminale Region – Ein anatomisches Update 409

M. Staufenbiel

Bewertung von Risikofaktoren, die eine erfolgreiche Osseointegration und orale Rehabilitation gefährden können. Eine Langzeitstudie von 1996 bis 2010 409

F. Zastrow

Die atraumatische und sichere Stabilisierung von unterschiedlich dimensionierten Knochenblocktransplantaten 409

 

R. Gettmann

Bonesplitting mit simultaner Implantation einteiliger Implantate. Ein minimalinvasives OP-Verfahren bei schmalem Unterkiefer 410

B. Drüke

Langzeitergebnisse von Kieferkammrekonstruktionen unter Verwendung von ePTFE-Membranen 410

K. Haselhuhn

Vergleichende biomechanische In-vitro- und In-vivo-Untersuchungen von funktionellen Implantatbelastungen 410

S. Rebele

Eine neue Technik zur erleichterten Führung der Implantatbettaufbereitung bei Sofortimplantation an Molaren mit mehrwurzeliger Alveole – Fallbericht 411

C. Buhtz

Laterale Maxilla – Kurze Implantate
oder Sinuslift? 411

A. Wildburger

Prospektive, randomisierte Studie zur Stabilität von 4 interforaminären Implantaten im zahnlosen Unterkiefer – Sofortbelastung vs. Spätbelastung 411

S. Bojer

Therapie der periimplantären Weichgewebsentzündung nach vaskuliertem faszio-kutanem Lappentransfer – Ein Fallbericht 412

C. Nack

Immunhistochemische Analyse des osteogenen Potentials mesenchymaler Zellen von augmentierten und nicht-augmentierten Extraktionsalveolen 412

L. R. Buff

Implantologische Ausnahmefälle in der sozialmedizinischen Begutachtung 412

F. Rathe

Vergleich zweier Implantatsysteme in Bezug auf
Knochenabbau und Weichgewebsästhetik 413

 

Autorenverzeichnis 413–415

 

Titelbildhinweis:


(Stand: 24.11.2011)

DGI Nachrichten aktuell

In Memoriam an Karl-Ludwig Ackermann. Ein Nachruf von Prof. Dr. Günter Dhom und Gedenken an einen ganz „Großen“ der Zahnmedizin. 

zum Nachruf an Dr. Ackermann

Aktuelle Ausgabe 2/2021

Im Fokus

  • Freiendkonstruktionen zur Versorgung von Schalt- und Freiendlücken
  • Hybridgestützte Doppelkronen als Konzept für langlebige Versorgung
  • Komplikationen bei Implantaten

FORTBILDUNGSANGEBOTE DGI

Die DGI bietet ein umfassendes und überregionales Fortbildungsangebot an. 

WERDEN SIE AUTOR

Sie haben ein spannendes Thema aus dem Bereich der Implantologie und würden gerne einen Artikel dazu in der ZZI veröffentlichen? Dann nutzen Sie unseren Editorial Manager und reichen Sie ihr Manuskript direkt bei uns ein.

Manuskript einreichen