Beginn einer neuen Generation

Bien-Air

PDF

Das Schweizer Unternehmen führt ein neues Implantatsystem ein. Dieses wird über iPad gesteuert und ist mit den leistungsstärksten Instrumenten ausgestattet. Seine Vorteile:

– Mikromotor MX-i LED mit wartungsfreien Keramikkugellagern

– Winkelstück CA 20:1 L Micro-Series mit innengeführtem Spray

– Vorprogrammierte, komplette Behandlungsabläufe der wichtigsten Implantathersteller

– In der Schnittstelle der iPad-Steuerung integrierte Patientenakte

– Abspeicherung der Behandlungsdaten als Grafiken und Tabellen für die Patientenakte

– Abspeicherung und Export der Behandlungsparameter und Aufbewahrung zusammen mit den Patientendaten

 

Bien-Air Deutschland GmbH

Jechtinger Str. 11, 79111 Freiburg

Tel.: 0761 455740, Fax: 0761 474728

ba-d@bienair.com, www.bienair.com


(Stand: 28.11.2012)

DGI Nachrichten aktuell

In Memoriam an Karl-Ludwig Ackermann. Ein Nachruf von Prof. Dr. Günter Dhom und Gedenken an einen ganz „Großen“ der Zahnmedizin. 

zum Nachruf an Dr. Ackermann

Aktuelle Ausgabe 3/2020

Im Fokus

  • Kippkonus-Abutment
  • Statine und Bisphosphonate
  • Teleskopierende Hypridbrücke

FORTBILDUNGSANGEBOTE DGI

Die DGI bietet ein umfassendes und überregionales Fortbildungsangebot an. 

WERDEN SIE AUTOR

Sie haben ein spannendes Thema aus dem Bereich der Implantologie und würden gerne einen Artikel dazu in der ZZI veröffentlichen? Dann nutzen Sie unseren Editorial Manager und reichen Sie ihr Manuskript direkt bei uns ein.

Manuskript einreichen