Neue Anschrift, reduzierte Preise

Hi-Tec Implants

PDF

20 Jahre München sind genug – ehe die Bavarisierung des Nordlichts Michel Aulich überhand nimmt, geht es für Hi-Tec Implants nun fast 800 Kilometer gen Norden, nach Bad Zwischenahn in die alte nordische Heimat. Implantatlager und Servicebüro werden ab dem 1. Dezember 2014 dorthin verlegt. Natürlich bleiben die sprichwörtliche Schnelligkeit, der Dienst am Kunden und die bekannte Servicequalität erhalten. Daneben gestatten es die verbesserten infrastrukturellen Anbindungen des neuen Standorts und deutlich reduzierte Kosten für Lagerhaltung und Bürogebäude, die Implantatpreise ab 2015 für die Kunden neu zu kalkulieren: Alle Self-Thread-, Logic Vision- und Tite-Fit-Implantate werden ab 2015 mit Abschlägen bis zu 10 Prozent erhältlich sein. Auch für die Kunden ein Grund, den Umzug der Hi-Tec Implants in den Norden mit zu feiern.

Michel Aulich, Vertrieb Hi-Tec Implants

Veilchenweg 11/12, 26160 Bad Zwischenahn

Tel.: 04403 5356, Fax: 04403 9393929

michel-aulich@t-online.de


(Stand: 03.12.2014)

DGI Nachrichten aktuell

In Memoriam an Karl-Ludwig Ackermann. Ein Nachruf von Prof. Dr. Günter Dhom und Gedenken an einen ganz „Großen“ der Zahnmedizin. 

zum Nachruf an Dr. Ackermann

Aktuelle Ausgabe 3/2020

Im Fokus

  • Kippkonus-Abutment
  • Statine und Bisphosphonate
  • Teleskopierende Hypridbrücke

FORTBILDUNGSANGEBOTE DGI

Die DGI bietet ein umfassendes und überregionales Fortbildungsangebot an. 

WERDEN SIE AUTOR

Sie haben ein spannendes Thema aus dem Bereich der Implantologie und würden gerne einen Artikel dazu in der ZZI veröffentlichen? Dann nutzen Sie unseren Editorial Manager und reichen Sie ihr Manuskript direkt bei uns ein.

Manuskript einreichen